Stadt Miltenberg: Bruderkrieg und Cholera 1866 – Miltenberg vor 150 Jahren

Lade Karte ...

Datum/Zeit
05.06.2016
14:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Rathaus Miltenberg

 

Im Sommer 1866 brach der Krieg zwischen dem Königreich Preußen, dem Deutschen Bund und Österreich mit seinen süddeutschen Verbündeten aus. Miltenberg wurde wieder einmal seine Verkehrslage zum Verhängnis. Seit dem 17. Juli zogen Tausende von Soldaten beider Kriegsparteien durch die Stadt. Hamburger im Dienste Preußens schleppten die Cholera ein. Neben wissenschaftlichen und amtlichen Berichten besitzen wir aus der Zeit ein Tagebuch der damals 17-jährigen Therese Schwaab, das mit dem ersten Auftauchen von Soldaten einsetzt.

Leitung: Historiker Wilhelm Otto Keller M.A.

Kosten: 5,- € p.P. (Kinder bis einschl. 14 Jahre frei). Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt: Tourismusgemeinschaft Miltenberg Bürgstadt Kleinheubach, Tel. 09371-404119



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: