StartGreen@School Award 2019

Datum/Zeit
20.11.2019
0:00

Der StartGreen@School Award wird am 20. November 2019 zum 3. Mal verliehen. Jetzt darf abgestimmt werden. Welche nachhaltigen Schülerfirmen überzeugen mit ihren Ideen und Projekten? Wie sehen die verschiedenen Geschäftsmodelle aus? Was bewegen die Nachwuchs-Start-ups für Umwelt und Klima? Eine Fachjury begutachtete alle Einreichungen und kürte daraus die Top 10 der grünen Schülerfirmen Deutschlands. Wer sichert sich einen Platz auf dem Siegerpodest? Die drei Schülerfirmen mit der höchsten Punktzahl (Jury- und Publikumsvote) gewinnen Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 5000 Euro. Vom 24. September bis zum 7. Oktober 2019 entscheiden die Fans, wer zur Preisverleihung nach Berlin reisen darf.

Mit dabei ist auch die Namaste Nepal sAG der Abt-Bessel-Realschule in Buchen (Odenwald). Das Team der Schülerfirma bezieht Kaffee (Arabica-Bohnen) von 160 Bergbauern aus verschiedenen Dörfern in Nepal. Der Kaffee kommt aus biologischem Anbau und wird zu gerechten Konditionen gehandelt. Die Schülergenossenschaft verdoppelt das Entgelt der Kaffeebauern und zahlen eine Bioprämie von 0,50 EUR pro kg. Jeglicher Gewinn fließt zurück in die Projekte in Nepal. Die aktuell 20 Mitglieder der Schülerfirma führen die Schülerfirma soweit wie möglich eigenständig und werden beratend von einem Lehrer begleitet. Die Firma entspricht in der Struktur einer echten Firma. So erhalten die Schüler Einblicke in wirtschaftlich planerisches Handeln und werden auch auf das Berufsleben im Anschluss an die Realschule vorbereitet.

Jetzt kann online über die Halbfinalisten abgestimmt werden. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geld- und Sachpreise in Höhe von 5.000 Euro. Die feierliche Preisverleihung findet am 20. November 2019 im Bundesumweltministerium in Berlin statt. Voting: https://start-green.net/award/startgreenschool/

 

 


Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen