The Bautzy’s

Datum/Zeit
29.09.2018
19:30 - 23:00

Veranstaltungsort
Kulturlabor Eberbach

Werbung

55 Jahre „The Bautzy‘s“– Kultband aus Mosbach

In Kooperation mit der vhs Eberbach-Neckargemünd hat das Kulturlabor im Rahmen der vhs-Herbstreihe „Vom Untertan zur BürgerIn“ die Band The Bautzy’s eingeladen.

 Geburtsstunde der heutigen Kultband „The Bautzy‘s“ war im Jahre 1963 als Beatles, Rolling Stones , Kinks, Elvis, Spencer Davis, Status Quo u.v.m. die Jugend begeisterten und ein neues Lebensgefühl mit ihrer Musik weckten.

Diese Musik inspirierte die damals jungen Musiker, die mit großem Eifer mit der Musik ihrer Idole bei unzähligen Auftritten ihr eigenes junges Publikum begeisterten. Gemeinsame Beatpartys mit den Eberbacher Bands „The Twighlights“ und den „G-man“ brachten in den 60ern die Mosbacher Stadthalle zum Brodeln. Ebenso unvergesslich sind die gemeinsamen Konzerte in der Mosbacher Jahnhalle mit den „Lords“ und „Rattles“.

 Auftritte bei  SWR 1 „Legends of Pop“, Open Air Konzerte, Firmenjubiläen, SWR 3 Landesschau, L-TV Landesfernsehen „Stammtisch“ sind nur einige Stationen in der musikalischen Laufbahn der Bandmitglieder der ersten Stunde: Heinz Gottmann (Schlagzeug), Rudolf Hörner (Bass/Saxophon/Gesang), Hartmut Landhäußer (Keyboard/Gitarre/Gesang), Richard Leutz (Rhythmus-Gitarre/Gesang) und Klaus Raab (Schlagzeug). Gemeinsam mit den „Neuzugängen“ Franz Lack (Leadgitarre/Bass/Gesang), Franz Kern (Gesang) und Sängerin Franziska Banholzer kann die Band neben Beat, Rock, Rhythm and Blues der 60er bis 80er auch das neuzeitliche musikalische Feld bestens bedienen. Seit nunmehr 12 Jahren ist die „Oldie-Night“ in der Alten Mälzerei in Mosbach, die immer im November stattfindet, ein viel gefragter und gut besuchter Selbstläufer.

 Wichtig für alle Bandmitglieder ist auch das soziale Engagement, das sie bei Benefizveranstaltungen unter Beweis stellen.

 Infos im Internet:

www.bautzys.de

www.kulturlabor-eberbach.de


Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen