Treffpunkt für Tüftler

Lade Karte ...

Datum/Zeit
14.02.2017
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
DHBW Mosbach

Einladung zum Erfinderforum an der DHBW Mosbach

 

Am Dienstag, den 14. Februar, um 18 Uhr stellen sich Tüftler im Audimax der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach gegenseitig ihre Erfindungen vor.

 

Mit dabei ist Siegfried Muck mit seiner neusten Erfindung: Sie kombiniert Getriebe und Elektromaschine zu einem Energiespeicher und ermöglicht damit eine elegante Auslegung eines Hybridantriebs. Muck wird ein Modell seiner Erfindung vorstellen und mit dem Publikum disktuieren. Als Unternehmensberater für Anlagen- und Automatisierungstechnik ist er ständig damit konfrontiert, Dinge besser und effizienter zu machen. Für die Erfindung einer elektromechanischen Kupplung für Hybridantriebe erhielt er im Jahre 2014 den „IQ Innovationspreis Mitteldeutschland“ in Silber. Laboringenieur Jürgen Eckert, der den Erfinderclub an der DHBW Mosbach betreut, bietet damit eine Plattform für kreative Köpfe aus der Region, über neue Ideen zu diskutieren.

 

Eckdaten zur Veranstaltung:

Wann? Dienstag, 14. Februar, 18 Uhr

Wo? Audimax im Gebäude E, Lohrtalweg 10

 



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

Rumpfener Buckel soll Baugebiet werden

28. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Gemeinderat Mudau Aufstellung eines Bebauungsplans und Änderung des Flächennutzungsplans Der Rumpfener Buckel soll bebaut werden. (Foto: Liane Merkle) [...]

Weisbacher Senioren besuchten Ulm

28. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! (Foto: privat) Auf Einladung des Ortschaftsrat Weisbach besuchten die Senioren des Waldbrunner Ortsteils bei ihrem traditionellen Ausflug in [...]

„Arbeit, Ausbildung und Studium für Geflüchtete“

28. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Großes Interesse an Informationsveranstaltung – Wiederholung am 31. Mai in Buchen (Foto: pm) Mosbach.  (pm) Sehr gut besucht [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*