Treffpunkt Medizin: Behandlungsformen bei akuten und chronischen Schmerzen

Datum/Zeit
26.04.2016
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Neckar-Odenwald-Klinik Mosbach

Werbung

mit Schmerzexperten der Neckar-Odenwald-Kliniken

Mosbach. Aktuelle Behandlungsformen bei chronischen und akuten Schmerzen stellen am Dienstag, 26. April um 19.00 Uhr der Ärztliche Leiter der Neckar-Odenwald-Kliniken und Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Priv.-Doz. Dr. Harald Genzwürker und der Leitende Oberarzt am Standort Buchen Dr. Gunther Hirsch vor. Betroffene wie Interessierte erhalten dabei gut verständlich aufbereitete Einblicke, wie an den Kliniken chronische und zum Teil sich „verselbständigende“ Schmerzwahrnehmungen behandelt werden. Wert legen die Mediziner dabei darauf, frühzeitig Maßnahmen einzuleiten und dabei körperliche, aber auch psychische und soziale Begleitumstände zu beachten. Anhand typischer Krankheitsbilder wie Kopf- und Rückenschmerzen werden aktuelle Therapieformen, beispielsweise eine Kombination aus Medikamenten mit Massagen oder Physiotherapie, erläutert. Ebenso werden Dr. Genzwürker und Dr. Hirsch ein umfassendes Konzept zur Versorgung akuter Schmerzzustände präsentieren. Dass es dieses Konzept gibt, zeigt den hohen Qualitätsanspruch der Kliniken, denn Studien weisen bei der Versorgung akuter Schmerzzustände deutschlandweit teilweise noch auf erhebliche Defizite hin. Der im Rahmen der Reihe „Treffpunkt Medizin“ veranstaltete Vortrag findet im Konferenzraum 1. UG am Standort Mosbach statt. Nach dem kostenlosen Vortrag besteht ausreichend Zeit, im Plenum oder individuell Fragen an die Schmerzexperten zu stellen.


Werbung

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: