Vortrag „Ist Narkose gefährlich?“

Lade Karte ...

Datum/Zeit
16.05.2017
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Neckar-Odenwald-Klinik Buchen

Treffpunkt Medizin: Vortrag „Ist Narkose gefährlich?“ 

Viele Patienten haben Angst vor der Narkose, „oft mehr als vor der Operation“, so Priv.-Doz. Dr. med. Harald Genzwürker, Chefarzt der Klinik für Anästhesie an den Neckar-Odenwald-Kliniken in Buchen und Mosbach. Um Ängste abzubauen, erklärt Dr. Genzwürker unter dem Titel „Ist Narkose gefährlich?“ im Rahmen der kostenfreien Vortragsreihe „Treffpunkt Medizin“ am Dienstag, 16. Mai um 19.00 Uhr am Standort Buchen im neuen Konferenzraum ZPA ganz genau, welche Schritte unternommen werden, um während einer Operation die größtmögliche Sicherheit für den Patienten sicherzustellen. Dabei wird der Anästhesist aufzeigen, dass ein Mensch unter Narkose durch Fachkräfte so gut medizinisch überwacht ist wie sonst fast nie in seinem Leben. Genommen werden sollen damit den Zuhörern weit verbreitete Ängste,  die manchmal sogar dazu führen, dass notwendige Eingriffe von Patienten lange aufgeschoben werden. Im Anschluss besteht die Gelegenheit, dem Referenten Fragen zu stellen. Am 23. November findet der Vortrag dann am Standort Mosbach statt.



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

„Geteilte Freude ist doppelte Freude“

29. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Unser Bild zeigt von links: das Ehepaar Silke und Theo Scherner, Christine Kretschmer (Koordinatorin Kinderhospiz) und Jürgen Kriege [...]

Rumpfener Buckel soll Baugebiet werden

28. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Gemeinderat Mudau Aufstellung eines Bebauungsplans und Änderung des Flächennutzungsplans Der Rumpfener Buckel soll bebaut werden. (Foto: Liane Merkle) [...]

Weisbacher Senioren besuchten Ulm

28. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! (Foto: privat) Auf Einladung des Ortschaftsrat Weisbach besuchten die Senioren des Waldbrunner Ortsteils bei ihrem traditionellen Ausflug in [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*