Vortrag „Ist Narkose gefährlich?“

Datum/Zeit
16.05.2017
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Neckar-Odenwald-Klinik Buchen

Treffpunkt Medizin: Vortrag „Ist Narkose gefährlich?“ 

Viele Patienten haben Angst vor der Narkose, „oft mehr als vor der Operation“, so Priv.-Doz. Dr. med. Harald Genzwürker, Chefarzt der Klinik für Anästhesie an den Neckar-Odenwald-Kliniken in Buchen und Mosbach. Um Ängste abzubauen, erklärt Dr. Genzwürker unter dem Titel „Ist Narkose gefährlich?“ im Rahmen der kostenfreien Vortragsreihe „Treffpunkt Medizin“ am Dienstag, 16. Mai um 19.00 Uhr am Standort Buchen im neuen Konferenzraum ZPA ganz genau, welche Schritte unternommen werden, um während einer Operation die größtmögliche Sicherheit für den Patienten sicherzustellen. Dabei wird der Anästhesist aufzeigen, dass ein Mensch unter Narkose durch Fachkräfte so gut medizinisch überwacht ist wie sonst fast nie in seinem Leben. Genommen werden sollen damit den Zuhörern weit verbreitete Ängste,  die manchmal sogar dazu führen, dass notwendige Eingriffe von Patienten lange aufgeschoben werden. Im Anschluss besteht die Gelegenheit, dem Referenten Fragen zu stellen. Am 23. November findet der Vortrag dann am Standort Mosbach statt.


Lade Karte ...
Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.