„Wer suchet, der findet“

Datum/Zeit
23.03.2019
15:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Stefans Marionettentheater

Stefans Marionettentheater präsentiert eine Detektivgeschichte

Nicht erst im heutigen Computerzeitalter, wo es sogar regelrechte Suchmaschienen gibt, mit denen man tatsächlich Einiges herausfindet, gehören die Begriffe im Titel des Marionettentheaterstücks von Hanne und Stefan Schulz zum tagtäglichen Leben. Gut manche von uns sind vielleicht etwas vergesslicher, schusseliger, oder einfach zerstreut und suchen deshalb öfter als Andere. Mancher behauptet ja auch es liege an der Ordnung. Aber um etwas zu finden muss man ja eigentlich erst einmal etwas suchen, oder nicht? Nun ja finden tun wir ja auch mal was, ohne es definitiv gesucht zu haben! Auf jeden Fall ist das ein spannendes Thema und wer wissen möchte, wie Max und Henriette, die beiden Hauptdarsteller der unterhaltsamen Geschichte, damit umgehen, der hat am 23. und 24. März 2019 jeweils um 15.00 Uhr in Stefans Marionettentheater in der Schwarzacher Str. 10 in Aglasterhausen die Gelegenheit dazu.

Die Puppenführer Anja Sauer und Stefan Schulz werden nämlich dann im „Haus mit dem gelben Dach“ nicht nur den Vorhang der kleinen Marionettenbühne öffnen, sondern auch ihre Figuren für das Publikum zum Leben erwecken. Die Geschichte spielt in der Großstadt München in der Max, zwar zuerst etwas unfreiwillig, seine Oma besucht und dort das Mädchen Henriette kennenlernt. Beide nehmen sich zum Zeitvertreib dem Thema „Suchen und Finden“ an und eröffnen nach kurzer Zeit ihr ganz eigenes Detektivbüro.

Wen oder was die beiden Kinder alles finden, oder wer da vielleicht etwas sucht, oder… verrät ein Besuch im Marionettentheater. Es empfiehlt sich seine Plätze rechtzeitig unter der Karten- und Infohotline 06262/915819, im verbilligten Vorverkauf, vorzubestellen. Wie gewohnt ist im Anschluss an die Vorstellungen der Blick hinter de Kulissen gestattet und selbstverständlich gehört auch in diesem Monat die traditionelle Bewirtung mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen zum Gesamtkonzept hinzu. Weitere Informationen auch unter: www.stefans-marionettentheater.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen