Workshop rund um das Messer und wie man es richtig schärft

Lade Karte ...

Datum/Zeit
21.03.2017
19:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Winterhauchschule Waldbrunn

Achtung! Auch für Jagdwaffen mit glatten Klingen geeignet:  Scharfe Klingen

 

Ärgern Sie sich über stumpfe Messer, die Ihre Arbeit erschweren? In diesem Workshop erfahren Sie alles Wissenswerte über Messer.

  • Welche Qualitäten gibt es und wie unterscheide ich sie?
  • Wie behandle ich mein Messer richtig?
  • Was halte ich es dauerhaft scharf?
  • Welche Schleifwerkzeuge gibt es und wie wende ich sie an?

Jeder Teilnehmer lernt unter fachmännischer Anleitung (glatte) Messer und Küchenmesser zu schärfen. Dafür stehen Wasserabziehsteine, Keramikstäbe, ein Vulkanus HM Schärfer, ein Spyderco Tri-Sharp und Works-Maschinen zur Verfügung, so dass die Teilnehmenden die Wirkung unterschiedlicher Schärfwerkzeuge kennenlernen und die Unterschiede selbst erleben können. An verschiedenen Lebensmitteln können die Messer dann ausprobiert werden. Bis zu drei eigene glatt geschliffene Messer können zum Schärfen mitgebracht werden.

Jürgen Maurer, vier Unterrichtseinheiten im Werkraum, 27,00 Euro, 6-10 Teilnehmende



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

„Geteilte Freude ist doppelte Freude“

29. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Unser Bild zeigt von links: das Ehepaar Silke und Theo Scherner, Christine Kretschmer (Koordinatorin Kinderhospiz) und Jürgen Kriege [...]

Rumpfener Buckel soll Baugebiet werden

28. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Gemeinderat Mudau Aufstellung eines Bebauungsplans und Änderung des Flächennutzungsplans Der Rumpfener Buckel soll bebaut werden. (Foto: Liane Merkle) [...]

Weisbacher Senioren besuchten Ulm

28. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! (Foto: privat) Auf Einladung des Ortschaftsrat Weisbach besuchten die Senioren des Waldbrunner Ortsteils bei ihrem traditionellen Ausflug in [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*