ZED MITCHELL BAND  –  Bluesrock at it’s best

Datum/Zeit
27.04.2018
20:00 - 23:00

Veranstaltungsort
fideljo

„Winter in Amsterdam -Tour 2018“ / Kneipen KulTOUR Mosbach

 

Mosbach. Mit dem Auftritt der Zed Mitchell Band  findet am 27. April 2018ein absolutes Blues-Rock-Highlight im Kultur- und Begegnungszentrum fideljoin der Neckarburkener Str. 18 in Mosbach statt.Zed Mitchell ist in vielen musikalischen Bereichen zuhause: Sei es als Komponist und Texter mit über 20 veröffentlichten Alben, oder als Sänger der Extraklasse mit einer fünf Oktaven umfassenden Stimme. Man nennt ihn zu Recht in einem Atemzug mit den besten europäischen Gitarristen. Beginn der Veranstaltung, welche im Rahmen der Mosbacher Kneipen KulTOUR stattfinden wird, ist um 20:30 Uhr, Einlass in den Eventbereich wird ab 19:30 Uhr gewährt.

 

Mit seiner Band spielte er im Vorprogramm von Santana, Joe Cocker, Deep Purple, Joe Bonamassa, Robert Cray, Lary Carlton und vielen weiteren, u.a. begleitete er die Blueslegende B.B. King auf dessen letzter Europatournee. Mit seiner Gitarrenkunst glänzt als Studiomusiker bei Aufnahmen von Eros Ramazotti, Natalie Cole und Udo Lindenberg. Das weltberühmte Munic Symphonic Sound Orchestra buchte ihn für die Produktion „Pop goes classic, Vol.5“. Außerdem arbeitete er an zahlreichen Film- und TV-Musikproduktionen mit, z.B. ist er auf dem Soundtrack des berühmten Films „Indiana Jones“ verewigt.

 

Auf seinem neuesten Album „Winter in Amsterdam“, dem vierten und letzten Werk von Zed Mitchells Blues-Tetralogie spielt er den Blues in all seinen Facetten und zieht das begeisterte Publikum in seinen Bann.Den Auftakt bildete 2008 „Springtime In Paris“, gefolgt von „Summer in L.A.“ und „Autumn in Berlin“. Musikalisch schließt Mitchell mit „Winter in Amsterdam“ nahtlos an „Autumn in Berlin“ an: Er variiert zwischen gefühlvollem Blues traditionellerer Spielart, eher rockig interpretiertem Blues und entspannten Rocknummern, die gelegentlich Assoziationen in Richtung Mark Knopfler wecken.

 

In seinen Songs zeigt sich die Eleganz und das perfekte Handwerk des Saitenmagiers: mitreißend präzise gespielt, sensibel und einfühlsam zelebriert oder feurig und ausdrucksstark interpretiert, baut Zed Mitchell Musikschlösser mit zahlreichen Facetten zum Tanzen, Rocken oder melancholischem Treiben. Die Dynamik seiner Fingerfertigkeit und die ausgeprägte Spielfreude sind in jeder Note spürbar, wenn nicht zum Greifen nah und zeigen, dass er als Profi-Musiker sein Handwerk in allen Genres perfekt beherrscht. So wundert es nicht, dass Zed Mitchell bis heute mit seinem Fachwissen und seinem Gespür zu den „Most wanted“ Musikern in Deutschland zählt. Musikliebhaber, Insider und andere Künstler zählen ihn zu der Spitze der Blues-Szene und nennen seinen Namen in einem Atemzug mit Künstlern wie Eric Clapton, Mark Knopfler, Gary Moore oder Robert Cray. Und wer Zed Mitchell einmal mit seiner charmanten Art live erlebt hat, wer den Blues in den von ihm gespielten Noten gehört hat, der weiß auch, warum das so ist.

 


Lade Karte ...
Werbung

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*