Zu Unrecht getreten – Böden als Wegbereiter der Landschaftsentwicklung

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
09.04.2017
14:30 - 16:30

Geopark-vor-Ort – Heidelberg im Rahmen von Natürlich Heidelberg: Zu Unrecht getreten – Böden als Wegbereiter der Landschaftsentwicklung

Auf dem Büchsenacker in Ziegelhausen gibt die durch das Regierungspräsidium Karlsruhe initiierte “Bodenstele” einen außergewöhnlichen Einblick in die Bedeutung des Lebensbereiches unter unseren Füssen. Zwei für die Odenwaldlandschaft besonders bedeutsame Böden werden dort plastiniert dargestellt und es wird ein Einblick in die unterirdische Lebenswelt ermöglicht. Der Standort selbst lässt den Blick über die phantastische Neckarlandschaft schweifen und die unterschiedlichen Nutzungen der Böden erkennen. Im Anschluss an die Wanderung durch das Mausbachtal besteht die Möglichkeit, an einer Führung mit Bruno Volz, Benediktineroblate von Stift Neuburg, mit anschließendem Besuch des Vespergottesdienstes teilzunehmen.

Uhrzeit: 14.30 bis 16.30 Uhr

Ort: Heidelberg-Ziegelhausen, Parkplatz am Köpfel Friedhof

Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk

Kosten: 6 Euro für Erwachsene, 4 Euro für Ermäßigte und Kinder, 15 Euro für Familien

Anmeldung und Information: Buchungsbüro Natürlich Heidelberg, www.natuerlich.heidelberg.de, 06221-58 28333

09.04.2017



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

SV Mörtelstein ehrt Gerlinde Damboldt

25. März 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Ein Vierteljahrhundert die Kasse geführt Auf dem Foto sind zu sehen von links: Thomas Raber (3. Vorsitzender), Roger [...]

Orang-Utans packen die Koffer

24. März 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Nur noch wenig Zeit, Abschied von den beliebten Waldmenschen zu nehmen  Beranis erster Geburtstag, Foto Heidrun Knigge/Zoo Heidelberg [...]

Zwei Bundespräsidenten an einem Tag

23. März 2017 jh 4
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Student aus Adelsheim trifft als Praktikant von Margaret Horb MdB Frank-Walter Steinmeier und Joachim Gauck MdB Margarete Horb [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*