Freizeit

Sortieren nach Firmenname
Bezirksmuseum Buchen
Kellereistraße 25 & 29
74722 Buchen

Buchen.  In den Sommermonaten – bis 31. Oktober 2016 – hat das Bezirksmuseum Buchen wieder an jedem Sonn- und Feiertag seine Pforten für interessierte Besucher geöffnet.

Das Buchener Museum präsentiert in mehreren Abteilungen, die auf den Steinernen Bau und das Trunzerhaus verteilt sind, eine reichhaltige Auswahl an Kulturgütern, deren Herkunft teilweise weit in die Geschichte zurückreicht.

Mineralien und Versteinerungen dokumentieren die Erdgeschichte an der Grenze zwischen Odenwald und Bauland, Steinzeitfunde, bronzezeitliche Artefakte und „die Vermessung“ des Limes weisen auf die frühe keltisch-römische Besiedlung unserer Gegend hin. Berühmte Persönlichkeiten, die hier gelebt und gewirkt haben, so etwa die Mitglieder der Hollerbacher Malerkolonie oder der Komponist und Schriftsteller Joseph Martin Kraus werden vorgestellt. Die große Keramiksammlung ist ebenso einen Besuch wert wie die Musiksammlung Vleugels, die in dem historischen Gemäuer einen würdigen Rahmen gefunden hat. Viel beachtet und in ihrer Fülle wohl einzigartig ist die Hinterlassenschaft des Buchener Fotografen Karl Weiß, der 1938 seinen Betrieb aufgab.

In einem Sprachraum kann sich der Interessierte über die hiesigen Dialekte informieren. Eine kleine, überaus kostbare Spielzeugsammlung entführt die Kleinen in die Welt der Kindheit ihrer Vorfahren. Schließlich laden die zumindest den Buchenern bekannten Bürgerstuben nach einer gründlichen Renovierung  mit der noch erhaltenen Küche zu einem Besuch ein. Eine noch geöffnete Sonderausstellung zum deutsch-französischen Krieg 1870/71und zum Ersten Weltkrieg vermittelt das Grauen militärischer Konflikte.

In unzähligen Arbeitsstunden und nach mühevoller Forschung haben die aktiven Ehrenamtlichen des Buchener Museumsvereins die Exponate zusammengetragen, ausgewertet und liebevoll in teilweise neugestaltenden Räumen präsentiert. Zahlreiche Besucher wären dafür der schönste Lohn. Gern sind die Museumsmitarbeiter bereit, auch außerhalb der Öffnungszeiten durch die beiden Häuser zu führen. Nähere Informationen dazu im Internet  oder telefonisch 06281/8898.

Öffnungszeiten: Sonn- und Feiertag 14.00 bis 17.00 Uhr, jeden Mittwoch (ausgenommen 29.6.2016 ) 17.00 bis 19.30 Uhr.

 

 

www.bezirksmuseum.de
06281-8898
,
Katzenbuckel-Therme Waldbrunn
Zu den Kuranlagen 18
69429 Waldbrunn
69429
Familienschwimmbad der Gemeinde Waldbrunn mit (Textil)-Sauna, Außenbecken, Kinderbereich, Schwimmbecken mit Gegenstromanlage …

Ob im Ganzjahres-Außenbecken, im Ruhepool, in der Biosauna oder beim WATSU im Fitnessbecken und bei magischer Beleuchtung am Abend – in der Katzenbuckel-Therme kann man sich wunderbar erholen. Auch die sportlichen Schwimmer kommen hier im großen Schwimmerbecken zum Zuge, ebenso wie die kleinen Besucher im Kinderbereich mit der Elefantenrutsche und der Wasserschlange Spass haben.

In der Sommersaison ist das Bad auf die Sonnterrasse mit Liegestühlen und zur parkähnlichen Liegewiese hin geöffnet.

06274 928590
06274 928589
, , , , ,