Start Foren Diskussionen/Kontroversen Mosbach ist bürgerfeindlich

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Hans Meister vor 3 Wochen, 4 Tagen.

  • Autor
    Beiträge
  • #75201 Antwort

    Hans Meister

    Transparenz und Bürgerbeteiligung sind in Mosbachs Verwaltungsspitze, aber auch in den Wichtigtuer-Gremien wie Technischer Ausschuss, Gemeinderat etc. wohl Fremdwörter.

    Da sollte ein Namenswettbewerb für den Landesgartenschaupark durchgeführt werden, um die Kreativität der Bürger abzufragen und so wohl auch die Verbundenheit zum Park und zur Stadt zu fördern. Und was kommt dabei heraus, “par ordre du mufti” beschließt der Technische Ausschuss, dass der alte Name der neue ist – indem man einfach 1997 anhängt.

    Wo wo wäre das Problem gewesen, das in der Stadt zu diskutieren? Aber da waren die wichtigen Ratsherren vor. Man kann doch nicht das Volk fragen, wo käme man denn da hin?

    Pfui Mosbach, das geht besser. Vielleicht erkennt ja der Gemeinderat noch, dass man sich vielleicht über den Ausschuss hinwegsetzt und ruft doch einen Wettbewerb aus.

     

    In diesem Sinne.

    H. Meister

Antwort auf: Mosbach ist bürgerfeindlich
Deine Information: