Werkzeugmaschinen entwendet

Höpfingen. Offenbar auf Werkzeugmaschinen hatte es ein bislang Unbekannter am
Sonntagmorgen, gegen 06:30 Uhr, in der Höpfinger Schulstraße
abgesehen. Lediglich eine Stihl Motorsäge ließ er zurück, als er
einen unverschlossenen Werkzeugkeller heimsuchte. Diverse andere
Maschinen nahm der Täter allerdings mit. Höchstwahrscheinlich war er
am Einbruchsort gestört worden, anders ist das Zurücklassen der
hochwertigen Motorsäge wohl kaum zu erklären. Einem Zeuge war zur
Tatzeit ein Fremder im Hof des Geschädigten aufgefallen. Der zirka 35
Jahre alte Mann sprach gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent
und gab vor, er wolle nur ein Foto machen. Er wird beschrieben als
knapp 170 Zentimeter groß, leicht untersetzt, dunkle, lichte Haare,
auffällige Glubschaugen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es
sich bei dem angeblichen Fotografen um den Einbrecher handelte. Der
Wert des Diebesguts konnte bislang noch nicht genau beziffert werden,
es wird aber von mehreren tausend Euro ausgegangen. Sachdienliche
Hinweise nimmt unter der Telefonnummer: 06283 50540 die Polizei in
Hardheim entgegen.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: