Politik

Stimmzettel für die Kommunalwahlen

(Symbolbild – Pixabay) Waldbrunn. (pm) Die Stimmzettel für die Wahl der Gemeinderäte, Ortschaftsräte und Kreisräte werden den Wahlberechtigten in der Kalenderwoche 21, also zwischen dem 21. und bis 25. Mai, an ihre Wohnadresse zugestellt. Beigefügt sind Merkblätter mit wichtigen Informationen zur jeweiligen Wahl. Die Wahlberechtigen haben so die Möglichkeit, in aller Ruhe zu Hause zu wählen und am Wahlsonntag die Stimmzettel bereits vollständig ausgefüllt mit in das Wahllokal zu bringen. Dort erhalten die Wählerinnen und Wähler die Wahlumschläge, in die sie dann in der Wahlkabine ihre Stimmzettel stecken. Abschließend werfen sie die Wahlumschläge in die für jeweilige Wahl gekennzeichnete Wahlurne. […] […]

FDP mit jungen Kandidaten,Kommunalwahlen 2024,Obrigheim
Politik

FDP mit jungen Kandidaten

(Foto: pm) Staatssekretär Jens Brandenburg besucht FDP-Kreisverband Obrigheim. (pm) Der hiesige FDP-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatsekretär im Bundesbildungsministerium Jens Brandenburg hat […]

Politik

Wahlscheinantrag bequem per Internet

(Symbolbild – Pixabay) Waldbrunn. (pm) Zu den Europa- und Kommunalwahlen am 09. Juni 2024, kann die Erteilung eines Wahlscheins schriftlich, elektronisch (z.B. per Mail, Internet) oder durch persönliche Vorsprache bei der Gemeindeverwaltung beantragt werden. Telefonische Anträge und Anträge per SMS sind nicht zulässig. Die Gemeindeverwaltung bietet für die Beantragung eines Wahlscheins per Internet auf der Homepage der Gemeinde ein entsprechendes Formular an. Beim Aufruf des Links erscheint ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten (bitte anklicken) zur Erfassung der persönlichen Daten. Dabei müssen die Eintragungen von der Wahlbenachrichtigung in das Antragsformular übertragen werden. Es steht jedem Wahlberechtigt offen, sich die Unterlagen nach […] […]

Politik

Kosten für Schulsozialarbeit ungerecht verteilt

Für die Bauarbeiten am Winterhauch-Campus wurden verschiedene Aufträge vergeben bzw. nachträgliche Kosten bewilligt. (Foto: Hofherr) Strümpfelbrunn. Nachdem der Gemeinderat die Bebauungspläne für Solarparks am Funkturm und am Schulzenfeld auf den Weg gebracht, und den Flächennutzungsplan verabschiedet hatte (wir berichteten), stellte Daniela Heibt von der Bauverwaltung der Gemeinde verschiedene Baugesuche vor. Baugesuche und Grundstücke Zunächst bewilligte der Gemeinderat den Neubau eines Carports im Baugebiet Hahnenfeld in Strümpfelbrunn. Außerdem wurde der Antrag auf Befreiung von der Pflicht einer Bepflanzung des Flachdachs bewilligt. Es folgten Beratung und Beschlussfassung über eine Bauvoranfrage zum Bau von sogenannten Tiny-Houses bzw. Mobilehomes im Meisentalweg, in Oberdielbach. Für […] […]

Workshop für junge Kandidaten - Foto der Teilnehmer und Referenten
Politik

Workshop für junge Kandidaten

(Foto: pm) Waldbrunn. (pm) Dieser Tage trafen sich junge Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl auf Einladung der Jungen Union (JU) Neckar-Odenwald in Waldbrunn. Vom Ortschaftsrat über den Gemeinderat bis zum Kreistag wollen sich die jungen Menschen einbringen. Der JU-Kreisvorsitzende Dominik Kircher freute sich, als Referenten die beiden Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger und Norman Link begrüßen zu dürfen. Die beiden Rathauschefs zeigten sich beeindruckt, dass in diesen schwierigen Zeiten so viele jungen Menschen den Mut aufbringen, Verantwortung zu übernehmen und sich für die Mitmenschen einzusetzen. Das sei keine Selbstverständlichkeit. Rippberger und Link erklärten den Kandidaten, was sie im Falle ihrer […] […]

Politik

Zukunftsthemen im Gemeinderat Waldbrunn

(Symbolbild – Pixabay) Strümpfelbrunn. Mit Zukunftsthemen befasste sich heute der Gemeinderat Waldbrunn. Neben der Fortschreibung des Flächennutzungsplans (FNP) in der Metropolregion Rhein-Neckar, ging es in zwei Tagesordnungspunkten um die Energiegewinnung mittels Freiflächen-Photovoltaik-Anlagen. Zunächst präsentierte Moritz Lange vom ifk Ingenieurbüro aus Mosbach den Vorentwurf für die verschiedenen Waldbrunner Ortsteile. Neben bereits im ersten FNP enthaltenen Flächen kamen neue Flurstücke hinzu. So wurden für die Bereiche Wohnen (10,75 Hektar), Sonderflächen wie Solarparks (37,83 ha), Mischgebiete wie Sigmundsgut (1,53 ha), Gewerbe (10,26 ha) und sonstige Flächen für Tourismus (8,43 ha) ausgewiesen und sollen in die erste Änderung des FNP einfließen. Da Waldbrunn im […] […]

Politik

Grüne wollen Kreistagssitz verteidigen

Kreisrat Anton Fleischmann führt Kreistagsliste für Odenwald und Neckartal an. (Foto: pm) Mudau. (bd) Mit dem Mudauer Kreisrat Anton Fleischmann an der Spitze treten Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkreis V, Binau, Fahrenbach, Limbach, Mudau, Neckargerach, Waldbrunn, Zwingenberg, zur Kreistagswahl am 09. Juni 2024 an. Klares Ziel ist es, den 2014 durch Georg Moser erstmals errungenen Sitz zu verteidigen. „Ich möchte mich weitere fünf Jahre dafür engagieren die Potenziale im Neckar–Odenwald–Kreis für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu nutzen“ beschreibt Fleischmann, beruflich Klimamanager der Stadt Eberbach, seine Motivation und seine Kompetenz. Auf dem zweiten Listenplatz bewirbt sich der Wagenschwender Klaus Brauch-Dylla, seit […] […]

Politik

„Gut aufgestellt für Kreistagswahl“

Die CDU Neckar-Odenwald nominiert die Kandidaten für die Kreistagswahl im Wahlkreis 5. (Foto: pm) Waldbrunn. (pm) Zur Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl im Wahlkreis 5 trafen sich die CDU-Mitglieder vom Neckartal bis in den Odenwald im Gasthaus „Zum Engel“ in Waldbrunn-Mülben. CDU-Kreisvorsitzender Markus Haas begrüßte die anwesenden Mitglieder und Gäste auch im Namen der CDU-Vorsitzenden aus Binau, Fahrenbach, Limbach, Mudau, Neckargerach, und Zwingenberg. Die neun Bewerberinnen und Bewerber stellten sich der Versammlung vor und erklärten ihre Vorstellungen und Ziele, welche im Laufe der neuen Wahlperiode umzusetzen seien. Mit den amtierenden Kreisräten Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger (Mudau), Bürgermeister […] […]

Politik

„Grundstein für erfolgreiche Wahl gelegt“

(Bild: pm) CDU Waldbrunn nominiert Kandidaten für Kommunalwahl Waldbrunn. (ji) Die Christdemokraten auf dem Winterhauch trafen sich diese Woche zur Aufstellung der Listen für die Kommunalwahl am 09. Juni 2024. „Heute legen wir den Grundstein für weitere fünf erfolgreiche Jahre im Waldbrunner Gemeinderat sowie in den Ortschaftsräten“, begrüßte Fraktionsvorsitzender Jan Inhoff die zahlreichen Mitglieder, Kandidatinnen und Kandidaten sowie Freunde und Gäste im „Sockenbacher Hof“ in Strümpfelbrunn. Nach einem gelungenen Generationenwechsel der letzten beiden Perioden ist nun wieder mehr Kontinuität sichtbar, denn sechs der acht amtierenden Gemeinderäte stellen sich erneut dem Wählervotum. Jan Inhoff bedankte sich bereits an dieser Stelle bei […] […]

Politik

UBW nominieren Kandidaten

(Symbolbild – Pixabay) Waldbrunn. (sk) Zur Aufstellungsversammlung im Zusammenhang für die Kommunalwahlen am 09. Juni durfte die Vorsitzende der Unabhängigen Bürger Waldbrunns (UBW), Lisa-Sophia Lampe, zahlreiche Anhänger im Gasthaus Sockenbacher Hof in Strümpfelbrunn begrüßen. Gemeinsam haben die Anwesenden über die Wahlvorschläge der nicht mitgliedschaftlich organisierten Wählervereinigung zur kommenden Kommunalwahl 2024 abgestimmt. Lampe betonte, dass die UBW-Liste sich durch eine ausgewogene Besetzung von Frauen und Männern aus allen Altersgruppen auszeichnet. Hierfür wurden neben den bereits fünf amtierenden Gemeinderäten, 15 weitere Bewerberinnen und Bewerber in geheimen Wahlen nominiert. Dank dem routinierten Versammlungsleiter Normen Schmitt, konnte die Nominierung der Gemeinde- und Ortschaftsräte zügig […] […]

Politik

SPD nominiert Bewerber im Wahlkreis 5

Unser Bild zeigr (v.li.) Ralf Schnörr, Nicole Nobel, Domenic Hartmann, Ralf Schifferdecker, Norbert Bienek, Michael Kappes, Heidi Trunk, Christoph Veith, Jonas Weber und Heinz-Dieter Ihrig. (Foto: pm) Fahrenbach. (pm) Die Europawahl und die Kommunalwahlen rücken näher. Daher hat nicht nur die Bundes-SPD ihre Kandidatenliste für die Europawahl aufgestellt. Mit René Repasi auf Listenplatz sechs auf der Bundesliste für Europawahl bestehen gute Chancen, dass wieder ein SPD-Abgeordneter ins EU-Parlament einzieht. Auch Vivien Costanzo hat gute Chancen, die zweite Abgeordnete in Baden-Württemberg für Brüssel und Straßburg zu werden. Auf der kommunalen Ebene in Gemeinden und im Kreis ist die SPD in diesem […] […]

Politik

“Entscheidend ist, zur Wahl zu gehen!“

Prof. Dr. Frank Brettschneider referierte bei der CDU Neckar-Odenwald – reges Interesse. (Screenshot: pm) Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) Seit knapp einem Jahr macht die CDU-Neckar-Odenwald mit dem Slogan „Heimatliebe“ auf sich aufmerksam. „Heimatliebe“ ist für den Kreisvorsitzenden Markus Haas weitaus mehr als ein Wort, sondern ein Bekenntnis zur Heimat dem Neckar-Odenwald-Kreis, den Projekten und Menschen hier im Neckartal, Odenwald und Bauland. Seither nimmt man im 50. Jubiläumsjahr der CDU-Kreistagsfraktion bei zahlreichen vor Ort Aktionen die Heimat, deren Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ganz besonders in den Blick. Beispielhaft seien Veranstaltungen wie das Handwerkervesper oder der Energiegipfel, die die ständige Auseinandersetzung mit Fachthemen vor […] […]

Politik

Ereignisreiches Jahr geht zu Ende

Im Restaurant Drei Lilien in Mülben traf sich die Junge Union zur Weihnachtsfeier. (Foto: 3L) Junge Union Neckar-Odenwald trifft sich zum Jahresabschluss Mülben. (pm) Am Freitag trafen sich die Mitglieder der Jungen Union Neckar-Odenwald (JU) zur gemeinsamen Weihnachtsfeier im Hotel Drei Lilien in Mülben. Der Kreisvorsitzende Dominik Kircher richtete einige Worte an die zahlreich erschienen Mitglieder. Man blicke auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Ganz besonders freute er sich, auch viele Gäste aus den Nachbarkreisen willkommen zu heißen. Das zeige, dass man auch über die Wahlkreisgrenzen hinweg miteinander verbunden sei. Auch zahlreiche Ehrengäste waren der Einladung der JU gefolgt. So begrüßte […] […]

Politik

Deponie Sansenhecken 2050

(Fotomontage/Projektion: VisionFuturo) Buchen. (mh) Die Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises mbH (AWN) plant eine Erweiterung der Deponie Sansenhecken in Buchen. Durch eine […]

Politik

Sozialkosten belasten Kreishaushalt 2024

(Symbolbild – Pixabay) Kreistagsfraktion der Freien Wähler tagte   Waldbrunn. (pm) Zur Vorbereitung der letzten Kreistagssitzung des Jahres tagte die Kreistagsfraktion der Freien Wähler in Waldbrunn. Zentraler Gegenstand der Beratungen war der zur Beschlussfassung anstehende Haushaltsplan 2024. Mehr als jeder zweite Euro wird im Teilhaushalt „Soziales und Jugend“ aufgewendet werden. „Das ist für einen Kreishaushalt nicht neu und nicht ungewöhnlich. Ein Alarmsignal ist jedoch, dass hier das allein vom Kreis zu tragende Finanzierungsdefizit um 6,5 Mio. Euro steigt“, berichtete Valentin Knapp. „Es ist offenkundig: Bund und Land bürden den Kreisen immer mehr Aufgaben auf, die nicht gegenfinanziert werden“, folgerte Fraktionsvorsitzender […] […]

Politik

Abwasserbeseitigung wird Jahrhundert-Projekt

Da die Waldbrunner Kläranlagen in die Jahre gekommen sind, ist dringend die Modernisierung der Abwasserbeseitigung notwendig. Unser Bild zeigt die Kläranlage in Waldkatzenbach. Am dortigen Auslauf des Abwassers in die Eisigklinge war es mehrfach zu ungewöhnlichen Schaumbildungen gekommen, deren Ursache bis heute nicht ermittelt wurde. In Waldkatzenbach wird es entsprechend der Konzepte künftig keine Anlage mehr geben. Stattdessen soll das Abwasser über Antonslust in der Kläranlage Eberbach behandelt werden. (Foto: Hofherr) Waldbrunn. Während bei der Sanierung, Modernisierung um Umgestaltung der Waldbrunner Grundschule zum Winterhauch-Campus ein Jahrhundertprojekt, das voraussichtlich gut 8 Mio. Euro kosten wird, noch nicht abgeschlossen ist, steht seit […] […]

Politik

Minister Strobl besucht „Heimatliebe NOK“

(Foto: Jan Inhoff) Haßmersheim/Neunkirchen. (ji) Auf Einladung der CDU Neckar-Odenwald-Kreis besuchte der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Baden-Württembergs, Thomas Strobl, den südlichen Landkreis. Im Rahmen der Kampagne „Heimatliebe NOK“ präsentierte CDU-Kreisvorsitzender Markus Haas (Waldbrunn) dem Minister ein interessantes Programm in den Gemeinden Haßmersheim und Neunkirchen. So begrüßten in Haßmersheim Bürgermeister Christian Ernst und Gesamtkommandant Oliver Frey zu einer „Blaulichtstunde“ im Feuerwehrgerätehaus. Mit dabei waren ebenso Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr und der stellv. Kommandant Thorsten Beck sowie für die CDU Haßmersheim Vorsitzender René Kühnle, Kreisrat Marcus Dietrich und Fraktionssprecher Michael Hönig. Gemeindetags-Vertreter und Bürgermeister Christian Stuber sowie weitere Kreis- und Gemeinderäte ließen es […] […]

Politik

Anschaffungen für Feuerwehren beschlossen

(Symbolbild – Pixabay) Landkreis unterstützt Beschaffung von Fahrzeugen und Booten Waldbrunn. (pm) Jede Gemeinde muss eine leistungsfähige Feuerwehr ausrüsten. An den immer größer werdenden Kosten beteiligt sich neben dem Land aber auch der Landkreis. Entsprechend beschlossen die Mitglieder des Ausschusses für Verwaltung und Finanzen in ihrer jüngsten Sitzung in Waldbrunn, den Anträgen mehrerer Städte und Gemeinden auf Gewährung einer Zuwendung zur Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen zuzustimmen. So erhält im kommenden Jahr die Gemeinde Aglasterhausen 20.400 Euro für ein Mittleres Löschfahrzeug, die Stadt Buchen 28.800 Euro für ein Löschgruppenfahrzeug, die Gemeinde Limbach 16.500 Euro für ein Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser, die Große Kreisstadt Mosbach […] […]

Politik

UBW starten ins Kommunalwahljahr

(Symbolbild – Pixabay) Vorstandsteam setzt Arbeit fort Waldbrunn. (sk) Im Mittelpunkt des Jahrestreffens 2023 standen für die Unabhängigen Bürger Waldbrunns (UBW) neben aktuellen Themen aus dem Gemeinderat, auch der Kassenbericht sowie Entlastung und Neuwahl der Vorstandsmitglieder. Ferner wurden die Kommunalwahlen, die am 09. Juni kommenden Jahres stattfinden, thematisiert. Nachdem die Vorsitzende Lisa-Sophia Lampe die Versammlung begrüßt hatte, stellte Ulrich Schaffer die Arbeit der UBW-Fraktion im Gemeinderat vor. Neben Beschlüssen zur Sanierung der Friedhofskapelle in Waldkatzenbach, der Ortsdurchfahrt Oberdielbach und der Ausweisung eines Neubaugebiets in Schollbrunn, befasste sich der Gemeinderat mehrmals mit dem Solarpark in Weisbach. Anschließend informierten die anwesenden Ortschaftsräte […] […]

Politik

Drei-Landräte-Treffen auf dem Winterhauch

Drei-Landräte-Treffen in Waldbrunn. Unser Bild zeigt (v.li.): Susanne Seidel (Landkreis Miltenberg), Marion Günther und Landrat Dr. Achim Brötel (Neckar-Odenwald-Kreis), Jens Marco Scherf (Landkreis Miltenberg), Landrat Frank Matiaske (Odenwaldkreis) Bürgermeister Markus Haas, Marvin Donig (Odenwaldkreis). (Foto: pm) Waldbrunn. (pm) Ein Arbeitstreffen der drei Landräte Jens Marco Scherf (Landkreis Miltenberg), Frank Matiaske (Odenwaldkreis) und Dr. Achim Brötel mit ihren jeweiligen Büroleitungen Susanne Seidel, Marvin Donig und Marion Günther fand vergangene Woche im Rathaus in Waldbrunn statt. Touristische Themen wie die „Römerpfade“ und das „Drei-Länder-Rad-Event“, aber auch die Vernetzung im Bereich der ärztlichen Versorgung sowie die Mehrwertsteuer in der Gastronomie standen auf der […] […]

Politik

Minister besucht Waldbrunner Start-Up-Unternehmen

Landwirtschaftsminister Peter Hauk begutachtet die Setzlinge der Deutschen Bodenhilfsstoff – Gesellschaft mbH. (Foto: pm) Waldbrunn. ™ Bereits Anfang Februar 2023 war Landwirtschaftsminister, Peter Hauk, zum ersten Mal auf dem Winterhauch zu Besuch, um sich die Sorgen und Nöte der Waldbrunner Waldbauern anzuhören. „In den vorausgegangen Jahren hatten wir durch Hitze und Trockenheit Ausfälle von bis zu 80 Prozent bei Neupflanzungen zu verzeichnen“, so damals Jürgen Heisner, einer der geschäftsführenden Gesellschafter des Start-Up-Unternehmens Deutsche Bodenhilfsstoff – Gesellschaft mbH. „Die Kulturbegründung im Forst wird immer schwieriger in Zeiten des Klimawandels und von langanhaltenden Dürreperioden. Vor allem auf den großen Kalamitätsflächen sind Pflanzenausfälle […] […]

Politik

Austausch mit Landwirten

(Foto: pm) Oberwittstadt. (pm) Einige interessierte Landwirte folgten der Einladung des Ortsbauernverbands Ravenstein zum Austausch mit baden-württembergs Landwirtschaftsminister Peter Hauk […]

Politik

„Auf der Höhe“ kann gebaut werden

(Foto: Hofherr) Mülben. Dieser Tage übergab Waldbrunns Bürgermeister Markus Haas im Beisein von Vertretern aller Planungs- und Baufirmen das Baugebiet „Auf der Höhe“ in Mülben seiner Bestimmung. Dem Rundgang durch das neue Baugebiet schlossen sich Marius Kispert von der Kispert Bau GmbH, Sven Hacker und Guido Lysiak von der IFK – Ingenieurbüro Partnerschafts- gesellschaft mbB, […] […]

Politik

CDU kritisiert “beispiellose Vorgänge”

Auf diesem Grundstück zwischen der L 524 (re.) und der Mülbener Straße (li.) soll ein Edeka-Markt mit 1.250 Quadratmeter Verkaufsfläche und 107. Parkplätzen entstehen. Im Rahmen der Bürgerfragestunde im Vorfeld der Gemeinderatssitzung formulierten Anwohner ihre Kritik gegen den Bau. Das Gremium stimmte dem Vorhaben trotzdem zu. (Foto: Hofherr) Stellungnahme zur Errichtung des Edeka-Markts in Strümpfelbrunn […] […]

Politik

Waldbrunn wählt auch künftig „unecht“

(Foto: Hofherr) Diskussionen wegen Waldkauf – Fortschritte beim Kinder-Campus Waldbrunn. Bevor das Gremium in die jüngste Gemeinderatssitzung im Gerhard-Hauck-Saal im Rathaus Strümpfelbrunn einsteigen konnte, ging es in der Bürgerfragestunde um die Ausübung eines Vorkaufsrechts durch die Gemeinde Waldbrunn. Vorgesehen war der Erwerb von Waldflächen, der in einem der Tagesordnungspunkte zur Beschlussfassung anstand. Dieser Kauf von […] […]