Bad Wimpfen – Vermisste Person aufgefunden

(Symbolbild)

(ots)
Beamte des Polizeiposten Bad Wimpfen und des Polizeirevier Neckarsulm waren am Samstag auf der Suche nach einem 79jährigen.

Werbung
Dieser ist seit den Vormittagsstunden verschwunden. Zur weiteren Suche wurden ein
Polizeihubschrauber und ein Personensuchhund der Polizei hinzugezogen. Die Rettungshundestaffel Unterland unterstützte die Suche mit 18 Mann und acht Hunden. Am Abend konnte der Vermisste durch Mitglieder der Rettungshundestaffel aufgefunden werden. Dieser hatte sich durch einen Sturz einen Hang hinunter leicht verletzt und
wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Zur
weiteren Unterstützung war die Feuerwehr Bad Wimpfen mit vierzehn
Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]