Jackpot für die Mosbacher Jugendhandballer

Auf dem Bild: Die Einlaufkinder mit ihren Einlauf-Outfits und Abteilungsleiter Wilhelm Kronawetter (li.) sowie BGV-Kundenbetreuer Kay Haas (2.v.re.) und Carsten Link (re.), der den Gewinn für die Handball-Abteilung stolz entgegen nahm. (Foto: pm)

HaBaMo-Nachwuchs am Sonntag Einlaufkinder bei den Rhein-Neckar-Löwen

(pm) Als Partnerverein des Handball-Bundesligisten der Rhein-Neckar-Löwen ist der TV Mosbach bereits seit Jahren gelistet und unterstützt Gensheimer, Schmid & Co. seit Jahrzehnten in der SAP Arena in Mannheim.

Neben einem Werbespiel Anfang der 2000er gegen den damaligen Zweitligisten TSV Baden Östringen haben die Mosbacher Verantwortlichen bereits den Weg bis zur Bundesliga-Spitze verfolgt und viele Aktiven- und Nachwuchshandballer sind Fan des nahegelegenen Bundesliga Clubs. Egal ob im Erwachsenen- oder Jugenbereich viele Handballer des TV Mosbach tragen das Trikot ihrer Idole im Training.

Carsten Link konnte bei einem Social-Media Gewinnspiel „Einlaufkids“ des Sponsors BGV siegen und dadurch dürfen die E-Jugendlichen des TV Mosbach Handball am kommenden Sonntag beim Heimspiel der Rhein-Neckar-Löwen gegen die HSG Wetzlar mit den Gastgebern einlaufen.

15 Spieler und fünf Betreuer sowie zahlreiche Eltern werden sich mit der S-Bahn auf den Weg machen und dieses einmalige Ereignis für immer in Erinnerung behalten.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: