Fair-ist-mehr beim SV Hochhausen

Unparteiischer nimmt Elfmeterentscheidung zurück
IMG_1003-0.JPG
Unser Bild zeigt von links: Roman Lange (Vorsitzender SV Hochhausen), Florian Weber, Christoph Kuhnert (Staffelleiter) und Toni Pecher (2. Vorsitzender SV Hochhausen). (Foto: pm)

Hochhausen. (pm)Unter dem Motto „Fair ist mehr” ehrte der Badische Fußballverband (bfv) Florian Weber vom SV Hochhausen für sein besonders faires Verhalten im Spiel gegen den FC Fortuna Lohrbach II am 25. Mai 2014 in der Kreisklasse B2 Mosbach.

Nach einer Elfmeterentscheidung Schiedsrichter Oguzhan Öztürk auf Grund eines Fouls an Florian Weber beim Stand von 3:2 informierte der Gefoulte den Schiedsrichter, dass das Foul an ihm außerhalb des Strafraums stattfand. Daraufhin nahm der Schiedsrichter seine Elfmeterentscheidung zurück und entschied auf Freistoß. Das Spiel wurde durch Lohrbach zum zwischenzeitlichen 3:5 gedreht und endete schließlich 5:5. Heiko Humburger, Spielausschussvorsitzender des FC Lohrbach, meldete daraufhin das faire Verhalten dem Badischen Fußballverband.

Staffelleiter Christoph Kuhnert ehrte Florian Weber für sein vorbildliches faires Verhalten vor der Partie SV Hochhausen gegen den SV Mörtelstein. Als Dank erhielt Florian eine Urkunde und ein Präsent überreicht. Kuhnert bedankte sich bei Florian Weber und appellierte an alle anwesenden Sportler und Zuschauer, sich diesem Beispiel anzuschließen. Der 1. Vorsitzende des SV Hochhausen, Roman Lange, zeigte sich stolz, solche Spieler in seinen Reihen zu haben.

Wettbewerb „Fair ist mehr“
Der bfv ruft alle Personen auf, faires Verhalten von Spielern, Trainern, Betreuern und sonstigen Vereinsmitarbeitern zu melden. Die Meldung kann über den Spielberichtsbogen, ein Meldeformular (www.badfv.de) unter dem Bereich Service) oder formlos per Mail an Stefan.Moritz@badfv.de erfolgen.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]