Bad Mergentheim: Streit statt Partyspaß

(Symbolbild)

(ots) Statt zum Tanz kam es am Samstag, gegen 03.00 Uhr, in einer Bad
Mergentheimer Diskothek in der Straße „Beim Braunstall“ zu
Streitigkeiten, die zumindest für einen der Beteiligten im
Krankenhaus endeten. Ein 28-Jähriger und ein 19-Jähriger, die zuvor
offensichtlich Alkohol konsumierten, gerieten aus bisher unbekannten
Gründen in Streit. Im Zuge der Auseinandersetzung schlug der Ältere
seinem Kontrahenten ein Glas auf den Kopf. Beide wurden dann von der
Security vor die Disco gebracht. Die Wunden des Verletzten
19-Jährigen mussten im Krankenhaus versorgt werden. Der 28-Jährige
konnte ohne Verletzungen aber mit einem Platzverweis nach Hause
gehen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]