90 Jahre im öffentlichen Dienst

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

(Foto: pm)

Dienstjubiläen bei der Stadt Mosbach

Mosbach. (pm) Im Rahmen einer Feierstunde gratulierte Oberbürgermeister Michael Jann im Mosbacher Rathaus dieser Tage zu 90 Jahren Tätigkeit im öffentlichen Dienst – allerdings verteilt auf drei Jubilare.

Martina Kaufmann begann 1989 ihre Ausbildung zur Bürokauffrau im Steuerbüro Härtel in Mosbach. Nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung wurde sie im Grundbuchamt der Stadt Mosbach eingestellt. Nach ihrem Erziehungsurlaub kehrte sie im Jahr 2002 als Vertretungskraft in der Verwaltungsstelle Lohrbach zurück und feierte im Juni dieses Jahres ihr 25-jähriges Dienstjubiläum.

Ebenfalls auf 25 Jahre Berufserfahrung zurückblicken kann Frank Brenneis. Nach seinem Abitur am Burghardt-Gymnasium-Buchen begann er 1995 seine Ausbildung als Beamter im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl, die er 1999 erfolgreich beendete. Anschließend war er bis 2006 bei der Stadt Heilbronn in der kaufmännischen Abteilung der Entsorgungsbetriebe tätig. 2007 erfolgte die Anstellung bei der Stadt Mosbach als Sachbearbeiter im Beitragswesen. Sein 25-jähriges Dienstjubiläum beging er Anfang September begehen.

Stolze 40 Jahre im öffentlichen Dienst ist Jubilar Markus Schaller tätig. Nach seinem Schulabschluss begann er 1980 seine Ausbildung zum Forstwirt bei der Stadt Mosbach. Im Anschluss wurde er nahtlos als Forstwirt übernommen und als Stammarbeiter in verschiedenen Revieren eingesetzt. 1987 wurde er zum Vorarbeiter ernannt; ab 1998 war er zusätzlich Ausbilder der Forstwirt-Azubis. Zum 01. September 2020 durfte er sein 40-jähriges Dienstjubiläum feiern.

Oberbürgermeister Michael Jann überreichte Geschenke und die Urkunden der Stadt an Martina Kaufmann und Frank Brenneis. Markus Schaller konnte er die Ehrenurkunde des Landes im Namen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann für seine treu geleistete Arbeit im öffentlichen Dienst überreichen. Personalratsvorsitzende Ursula Geier dankte den Mitarbeitern für die gute Zusammenarbeit sowie den engagierten Dienst und überreichte ebenfalls Präsente. Auch Personalabteilungsleiter Jürgen Ehler schloss sich den Glückwünschen an.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen