Kulturlabor präsentiert Local Heroes

Eberbach. (kd) Mit den „Local Heroes“ präsentieren sich am Freitag, 18. Februar, um 20.30 Uhr im Kulturlabor Eberbach, Friedrich-Ebert-Straße 2, Eberbach, zahlreiche Musikerinnen und Musiker aus Eberbach und Umgebung, die alle ihre Wurzeln in Zwingenberg haben.

Das Projekt, das schon zweimal mit enormem Aufwand in der Zwingenberger Sporthalle realisiert wurde, geht jetzt auf Tour und wird dabei unterstützt von der Band Ex. Ein kurzweiliger, abwechslungsreicher Abend ist garantiert.

In wechselnder Folge treten auf: Nicole Guida (Gitarre, Gesang), Steffi Müller (Mundharmonika), Simon Bartmann (Schlagzeug), Johannes Solf (Gitarre), Eberhard Krötz (Bass), Sebastian Winkler (Saxophon) und Frank Krötz (Schlagzeug, Gitarre).

Außerdem kann man gespannt sein auf die Reunion der Kultband Destroyer in Originalbesetzung, die mit Martin Deschner (Michelstadt) und Norbert Huy (Berlin) komplettiert wird. In den 70-er und 80-er Jahren füllten sie die Hallen in Eberbach und Umgebung.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in Eberbach bei Buchhandlung Greif, Sigmunds Buchladen oder unter Tel.: 06271-4623 (abends) sowie an der Abendkasse.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Kulturlabor präsentiert Local Heroes“ url=“https://www.nokzeit.de/?p=9348″]

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]