Besuch im Bauch des Goldfischs

Artikel teilen:

Neckarelz. Oft sind  Besucher der KZ-Gedenkstätte Neckarelz darüber enttäuscht, dass der Ort der unterirdischen Fabrik „Goldfisch“, der Gipsstollen Obrigheim, wegen des laufenden Grubenbetriebs nicht zugänglich ist. Alle zwei Jahre gibt es jedoch die Möglichkeit,  die unterirdischen Räume kennen zu lernen – ein stets eindrucksvolles Erlebnis. In diesem Jahr findet die Einfahrt am Freitag, dem 19. Oktober von 15 – 18 Uhr statt.

Die Einfahrt geschieht mit dem Bus, dieser fährt langsam zum Besucherzentrum der Grube, vorbei an einigen noch sichtbaren Resten von Goldfisch-Einbauten. Diese sind jedoch wegen Einsturzgefahr nicht betretbar. Im Besucherzentrum werden dann anhand von Texten, Bildern und Dokumenten die Geschichte von „Goldfisch“ detailliert dargestellt und Fragen beantwortet.




In diesem Jahr werden auch Gäste aus Frankreich dabei sein, die das Schwesterprojekt von „Goldfisch“, den Tunnel von Urbès, kurz vorstellen werden.  Auch bei diesem Untertageprojekt im Südelsass (Tarnname „Kranich“) war die Produktion von Flugzeugmotoren für Daimler-Benz vorgesehen, Häftlinge eines nahe gelegenen KZ-Außenlagers besorgten den Ausbau.

Abfahrt ist um 15 Uhr am Bus-Bahnhof Neckarelz. Eine Anmeldung mit Name, Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum ist bis spätestens 10. Oktober unbedingt erforderlich. Zutritt haben nur Personen über 16 Jahre.

Anmeldungen unter 06261-670653 (Anrufbeantworter) oder per eMail an vorstand@kz-denk-neckarelz.de.

Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Erfolgsmodell „Straßenfest Seckach“

(Foto: Liane Merkle) Zimmern. (lm) Nachdem Corona den Zwei-Jahres-Turnus des Erfolgsmodells „Straßenfest Seckach“ im vergangenen Jahr unterbrochen hatte, war der […]

Gesellschaft

Feierstunde im Landratsamt

 Landrat Dr. Achim Brötel ehrte und verabschiedete 13 verdiente Mitarbeiter. (Foto: pm) Neun Dienstjubiläen und vier Verabschiedungen Mosbach. (pm) 13 […]

Gesellschaft

Urnenwiesenfelder auf allen Friedhöfen

(Foto: Liane Merkle) Mudau.  (lm) Flächeneinsparung wirkt sich neben dem demographischen Wandel auch auf Friedhöfe aus. Urnengräber werden darüber hinaus […]

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]