Doppelter Ärger wegen Dieben

Lauda-Königshofen. (ots) Zunächst musste sich am Montagmorgen ein 24-Jähriger ärgern, weil
sein Suzuki auf der Fahrt von Lauda-Königshofen in Richtung
Tauberbischofsheim plötzlich ruckelte und dann stehen blieb. Kurz
darauf gab es zum zweiten Mal Grund, sich zu ärgern, denn der
Abschleppunternehmer bemerkte, dass Unbekannte den Tank des PKW
angebohrt und das Benzin abgelassen hatten. Der Suzuki Swift stand
vom Sonntagabend, 19 Uhr, bis am Montag, 7 Uhr, in der Bahnhofstraße
in Lauda-Königshofen, auf dem Parkplatz der dortigen Kapelle.
Täterhinweise gibt es bislang nicht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]