Tausende Deo-Spraydosen gestohlen

A 81. (ots) Mit der Aufklärung des Diebstahls mehrerer tausend Deo-Spraydosen
sind derzeit die Beamten des Verkehrskommissariats Tauberbischofsheim
befasst. In der Zeit von Dienstag, 22.00 Uhr bis Mittwoch, 06.30 Uhr,
hatte der Fahrer eines polnischen Lastzuges auf dem Parkplatz der
Rastanlage-West „Ob der Tauber“ geparkt. Während der Trucker schlief,
öffneten Unbekannte die Heckklappe des Lkws und entnahmen rund 1.500
Kartons der Größe 22 x 15 x 15 cm. In diesen befanden sich Deos der
Marken Adidas und Tonino im Gesamtwert von mehreren zehntausend Euro.
Nach dem bisherigen Ermittlungsstand muss zum Abtransport der Ware
ein Fahrzeug benutzt worden sein, welches mindestens die Größe eine
Sprinters besitzt. In diesem Zusammenhang fiel in der betreffenden
Nacht im Bereich des Parkplatzes ein weißes Fahrzeug der
Sprinterklasse auf, welches sich in der Nähe des bestohlenen Lkws
befand. Ob diese Beobachtung mit dem Diebstahl in einem Zusammenhang
steht, ist derzeit noch ungesichert. Sachdienliche Hinweise nimmt die
Verkehrspolizei Tauberbischofsheim unter der Tel.Nr.: 09341 6004-0
entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

TSV Buchen im Heimspiel gefordert

Kann Philipp Kraft am Samstag wichtige Tore zum erhofften Sieg beitragen? (Foto: pm) Am Samstag erwarten die Handballer des TSV Buchen die TSG Heilbronn zum [...]

Azubis sollten Lehrstellen-Check machen

(Foto: pm) 530 freie Lehrstellen im Neckar-Odenwald-Kreis – In Hotels und Restaurants noch 26 Azubis gesucht (pm) Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: [...]

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]