B 27 -Vollsperrung in der Woche nach Ostern

 

Heidersbach. (pm) Auf der Bundesstraße 27 wurde im vergangenen Jahr zwischen Rittersbach und Heidersbach auf einer Länge von rund 3,7 Kilometern eine neue Decke aufgebracht. In der Ortsdurchfahrt Heidersbach wurden durch die Gemeinde Limbach Instandsetzungsarbeiten an den Wasserleitungen und an den Abwasserkanälen durchgeführt. Diese Arbeiten dauerten bis zum Jahresende 2014. Witterungsbedingt konnte dann keine Deckschicht auf den verbleibenden 500 Metern mehr aufgebracht werden. Diese Arbeiten werden nunmehr in den Osterferien 2015 durchgeführt. Von Montag, 30. März 2015, bis Donnerstag, 2. April 2015 finden unter halbseitiger Sperrung der Strecke die vorbereitenden Arbeiten statt. Der Verkehr wird mit Hilfe einer Ampel an der Baustelle vorbei geführt. Von Dienstag, 7. April 2015, bis Freitag, 10. April 2015 wird die B 27 zwischen Rittersbach und Heidersbach für die Aufbringung der neuen Deckschicht voll gesperrt.

Zeitgleich führt die Forstbetriebsleitung Adelsheim einen Verkehrssicherungshieb im weiteren Verlauf der B 27 durch, weshalb die Vollsperrung bis zur Abzweigung nach Auerbach erweitert wird. Die Umleitung erfolgt wie bereits im letzten Jahr in Fahrtrichtung Mosbach über Limbach, in Fahrtrichtung Buchen über Großeicholzheim.

Die Maßnahme kostet den Bund insgesamt 850.000 Euro. Die jetzt anstehenden Arbeiten machen hiervon 160.000 Euro aus.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Anlieger und betroffenen Verkehrsteilnehmer für die während der Baumaßnahme entstehenden unvermeidlichen Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Kommentare sind deaktiviert.