TV Mosbach will offene Rechnung begleichen

TV Mosbach brennt auf Revanche in Bad Wimpfen und will den ersten Doppelerfolg der Saison einfahren
 
 
 
 
 
 
 
 
 Bad Wimpfen. (sh)
 Die Bezirksliga-Handballer des TV Mosbach reisen am Samstagabend in die Stadt der Türme nach Bad Wimpfen und möchten noch eine offene Rechnung aus der Vorrunde begleichen. Damals besiegten die Kurstädter völlig überraschend die Kreisstädter mit 27:20 und nahmen verdient die Punkte aus der Jahnhalle mit in die größte Kaiserpfalz nördlich der Alpen.
 
 Nur noch vier Spiele in Bad Wimpfen und zu Hause gegen Meisterschaftsfavorit Horkheim, das Derby gegen Neckarelz und zum Abschluss gegen das Schlusslicht aus Neipperg, der nur beim TV Mosbach gepunktet hat, bis Saisonende.
 
 Ein Wechselbad der Gefühle bei Heiß & Co in der kompletten Spielzeit. Nur in der Hinrunde konnte man eine kleine Serie von vier Begegnungen starten, bei der man nicht verlor – zwei Siege gegen Degmarn/Oedheim und in Frankenbach sowie zwei Remis gegen Weinsberg und Hohenlohe. Nie konnte die Förster-Truppe in dieser Runde bisher zwei Spiele hintereinander gewinnen, doch damit soll nun Schluss sein.
 
 Die Mannschaft hat sich als Ziel den fünften Platz gesetzt und möchte endlich die Berg- und Talfahrt beenden.Nach dem grandiosen Auftritt im Odenwald-Derby gegen den TSV Buchen (NZ berichtete) will man in Bad Wimpfen nachlegen und nach dem Osterwochenende dem Titelfavoriten aus Horkheim vor eigenem Publikum Paroli bieten, bevor an den letzten beiden Wochenenden im April noch die HA Neckarelz und TuG Neipperg in der Jahnhalle ihre Visitenkarten zum Abschluss abgeben.
 
 Anwurf am Sonnabend ist um 19 Uhr in der Stauferhalle in Bad Wimpfen. Das Team freut sich auf Unterstützung.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: