Schwerer Unfall auf der B 292

Straße seit 15:00 Uhr gesperrt

Obrigheim. (pm) Mit schweren Verletzungen wurde ein 24-Jähriger nach einem Unfall
am Donnerstag auf der B 292 zwischen Obrigheim und Asbach vom
Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der junge Mann fuhr
gegen 14.45 Uhr mit seinem Suzuki in Richtung Asbach, als der Wagen
aus ungeklärter Ursache ins Schleudern geriet und quer, mit der
Beifahrerseite, gegen die Front eines entgegen kommenden LKW prallte
und durch die Wucht des Zusammenstoßes in den Graben geworfen wurde.
Der Autofahrer wurde eingeklemmt und musste von der angerückten
Feuerwehr aus dem Wrack seines PKW befreit werden. Der 48 Jahre alte
Fahrer des mit Metallteilen beladenen 12-Tonners erlitt leichte
Verletzungen. Die B 292 wurde voll gesperrt (Stand 16.30 Uhr noch
gesperrt). Zur Klärung der Unfallursache sucht die Polizei Zeugen,
denen der silberne Suzuki im Bereich Obrigheim aufgefallen ist sowie
Zeugen des Unfalls. Hinweise gehen an die Verkehrspolizei in
Weinsberg, Telefon 07134 5130.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

7 Kommentare

  1. Wenn es auch nie schnell genug geht oder man auch unbedingt telefonieren muss, nach einem Unfall hat man viel Zeit.

  2. Wenn die Polizei zufällig einen Suzuki Samurai sucht, da habe ich einen gut erhaltenen mit wenig KM, scheckheftgepflegt, gut für den Waldeinsatz. Digitales Funkgerät kann u.U. eingebaut werden + Blaulicht von Hella.
    Wenn Interesse besteht, einfach o rufe.

Kommentare sind deaktiviert.