Ilsfeld: 15 Kilogramm Marihuana sichergestellt

(ots) Nach umfangreichen Ermittlungen der Heilbronner Rauschgiftfahnder
konnten am 14. Februar 2017, gegen 19 Uhr, drei Männer im Besitz von
15 Kilogramm Marihuana auf dem Gelände einer Fast-Food-Kette in
Ilsfeld vorläufig festgenommen werden.

Werbung
Die drei, die ursprünglich aus Kroatien und dem Kosovo stammen, stehen im Verdacht, bereits über einen längeren Zeitraum größere Mengen Marihuana aus der Balkanregion nach Deutschland geschmuggelt zu haben, um es weiterzuverkaufen. Die Festnahme erfolgte durch Spezialkräfte der Polizei. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn wurden durch das zuständige Amtsgericht Heilbronn Haftbefehle erlassen und auch in Vollzug gesetzt. Die
Männer wurden in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Umwelt

Von Interesse

Gesellschaft

Gemeindeoberhaupt „wird Einbrecher“

Bürgermeister Markus Haas (re.) „schult um auf Einbrecher“, indem er unter Anleitung der Feuerwehrkameraden um Gesamtkommandant Michael Merkle (2.v.re.) übt, ein gekipptes Fenster zu öffnen. (Foto: Hofherr) Mitmachtag der Freiwilligen Feuerwehr Waldbrunn Waldbrunn. In diesem Jahr feiert Waldbrunn das 50-jährige Bestehen der Winterhauchgemeinde. Dies nutzten auch die Feuerwehren der Ortsteile, um sich bei einem Mitmachtag auf dem Sportgelände in Waldkatzenbach der Öffentlichkeit zu präsentieren. Beteiligt waren alle Abteilungswehren aus Dielbach, Mülben, Schollbrunn, Strümpfelbrunn, Waldkatzenbach und Weisbach. Es gab verschiedene Stationen, an denen große und kleine Besucher nicht nur Schläuche, sondern auch dafür hydraulische Werkzeug nutzen konnten, mit dem die Floriansjünger […] […]