BULE-Mittel für Boule-Bahn Hardheim

Bund fördert neues Sport- und Freizeitangebot

(pm) Der Wahlkreisabgeordnete Alois Gerig (CDU) hat gute Nachrichten aus dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft erhalten: Aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) fließen rund 10.000 Euro nach Hardheim. Der Verein „Dienst am Nächsten“ bekommt die Fördermittel für den Bau einer Boule-Bahn.

Werbung
Die erfreuliche Förderzusage überbrachte Alois Gerig dem Vereinsvorsitzenden Bernhard Berberich telefonisch. Dabei erfuhr der Wahlkreisabgeordnete, dass der Verein „Dienst am Nächsten“ mit der Boule-Bahn seine soziale Arbeit ausbauen möchte. Alois Gerig bewertet die Mittelvergabe nach Hardheim positiv: „Der Bund unterstützt neue und attraktive Freizeit- und Sportangebote, die zudem Begegnungen zwischen Menschen fördern.“ Mit dem Förderprogramm BULE will der Bund einen Beitrag leisten, lebenswerte ländliche Räume zu erhalten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.