Heilbronn: Mysteriöse Frauen waren angekündigt

(Symbolbild)

(ots) Zwei verdächtige Frauen in Heilbronn wurden der Polizei am 23. Januar gemeldet. Die beiden hatten an Wohnungstüren im City-Süd-Center in der Südstraße geklingelt und angegeben, sie seien Mitarbeiterinnen der Stadtwerke. Die Stadtwerke wussten allerdings nichts von Frauen, die unterwegs waren.

Da die Polizei die Frauen nicht mehr antraf, wurde ein Zeugenaufruf veranlasst. Inzwischen ist klar, dass es sich um ein Missverständnis handelte. Die Unbekannten waren nicht von den Stadtwerken, sondern für die Stabsstelle für Partizipation und Integration der Stadt Heilbronn unterwegs. Hintergrund war eine Befragungsaktion. Mit dieser sollte die Meinung der Bürger über die Entwicklung im Bereich des Südbahnhofs abgefragt werden. Die Bewohner waren Anfang Dezember über die Befragung informiert worden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: