Daniel Nohe verlässt SV Seckach

Symbolbild

(pm) Trainer Daniel Nohe wird den SV Seckach nach dieser Runde 2018/19 verlassen. Nohe hatte sein erstes Traineramt im Bauland in einer schwierigen Zeit angetreten. Es galt und gilt die Mannschaft umzubauen. „Wir sind Daniel dankbar, dass er diesen Prozess dann zwei Jahre mit gestaltet hat. Wir wollen mit ihm in der Rückrunde noch einmal alle Kräfte mobilisieren um in der Kreisliga zu bleiben“, teilte der SV Seckach mit. Zurzeit führe man aussichtsreichen Gesprächen für die Nachfolge in der Saison 2019/20.

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen