Europa wird am Wahlsonntag versteigert

_Gemeinsam für Europa. (Foto: privat)

Europa kommt nicht von alleine, sondern von zusammen

Unter dem Motto „Europa kommt nicht von alleine, sondern von zusammen“ trafen sich gestern zahlreiche Eberbacherinnen auf dem Thononplatz im Schatten des
Pulverturms, um mit Stricknadeln auf die bevorstehende Europawahl aufmerksam zu machen. Mit dabei auch die ehemalige Landtagsabgeordnete und amtierende Vorsitzende des Landesfrauenrats, Charlotte Schneidewind-Hartnagel.

„Stricken für Europa“ setzt die Tradition von Frauen fort, sich neben dem Gespräch noch mit Handarbeit zu beschäftigen. So entstanden während der Aktion viele kleine Nationalfahnen der europäischen Mitgliedsländer, die
anschließend zu einer großen Europadecke zusammengefügt wurden.

Am Wahlsonntag wird die Europadecke, die aus der Zusammenarbeit überzeugter Europäerinnen in Eberbach entstand, um 19 Uhr in der Stadthalle versteigert. Der Erlös geht an eine soziale Einrichtung in Eberbach.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: