Haßmersheim: Alkoholisiert Unfall verursacht

(ots) Auf einen Verkehrsunfall wurde ein Zeuge am Montagnachmittag, kurz vor 15 Uhr, in der Bergstraße in Haßmersheim aufmerksam. Der Mann sah, wie ein Citroën-Fahrer mit seinem Auto gegen ein Verkehrszeichen stieß und anschließend davonfuhr, nachdem er das Schild geradegebogen hatte. Der Hinweisgeber folgte dem Citroën und bemerkte dabei, dass das Auto immer wieder über die Fahrstreifenbegrenzung fuhr. Eine alarmierte Polizeistreife konnte den Unfallverursacher dann im Bereich des Mosbacher Kreuzes kontrollieren. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von fast 1,7 Promille. Der 55-Jährige musste seinen Citroën stehen lassen und die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten. Seinen Führerschein musste er gleich abgeben. Auf den Mann kommen nun eine Strafanzeige und der Entzug der Fahrerlaubnis zu.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: