Alle Kinder zum Strahlen gebracht

(Foto: pm)

Kinderfreizeit 2019 etwas anders

Mosbach. (pm) Wegen Baumaßnahmen fand die diesjährige Kinderfreizeit in „abgespeckter“ Form an der Clemens-Brentano-Schule in Neckarelz anstatt in Reichenbuch statt. Nichtsdestotrotz waren die ersten drei Ferienwochen für die teilnehmenden Kinder ein voller Erfolg, mit viel Elan wurde gebaut, gebastelt, gespielt und experimentiert.

Während der Freizeit hatte das Jugendhaus-Team zusammen mit den FSJ-Freiwilligen der Stadt Mosbach auch etliche Highlights eingeplant. So war man u.a. zu Besuch beim Fischereiverein Mosbach und Umgebung e.V. in Neckarelz.

Dort konnten die Kinder unter fachkundiger Angler-Anleitung Boote selbst bauen und zu Wasser lassen; dann hieß es schwimmen oder kentern. Ebenso wurden die Lebewesen der Elz erkundet und kennengelernt. Unweit entfernt im Elzstadion kamen die Sportskanonen bei einer Olympiade auf ihre Kosten, die bestens vom Leichtathletikzentrum LAZ organisiert wurde und auch das Fußball-Training mit dem VfK Diedesheim überzeugte die jungen Sportbegeisterten.

Natürlich durfte auch ein Tagesausflug zur BUGA in Heilbronn nicht fehlen, bei dem sich der ein oder andere bei heißen Temperaturen im kühlenden Nass abkühlen konnte.

Bei der „Schnitzeljagd“ durch ganz Neckarelz suchten einige die „Schnitzel“ tatsächlich auf den Bäumen, gaben sich am Ende aber doch mit dem „Süßigkeitenschatz“ zufrieden.

In diesem Jahr wurde das Mittagessen zur Zufriedenheit von Kindern und Mitarbeitern vom Johanniter-Haus Tannenhof Mosbach zubereitet, Küchenfee Natascha Müller tat ihr Übriges.

Beim Grill-Nachmittag wurden die Kinder zudem vom Chefkoch auf dem Schulhof persönlich und in voller Montur „begrillt“.

In der ersten Freizeitwoche unterstützte der Schulsozialarbeiter Manuel Zin vom Nicolaus-Kistner-Gymnasium die Kinder und das Freizeitteam mit Kooperationsspielen zur Stärkung der Gruppendynamik der Kinder. Die dort entstandenen Theaterstücke wurden gemeinsam und ergänzt mit Tänzen der Kinder sowie einer Vernissage der gebastelten Kunstwerke am Abschlusstag der Freizeit stolz den anwesenden Eltern präsentiert.

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie » NOKZEIT
Umwelt

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie

Auf dem Werksgelände der HIM GmbH am Standort der Sonderabfalldeponie Billigheim wurde im Zuge der Umgebungsüberwachung per Biomonitoring ein erhöhter Quecksilbergehalt festgestellt. Betroffen sind hauptsächlich Messpunkte auf dem Gelände der Deponie, aber auch zwei Messpunkte im nahen Umfeld. […]

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]