Annahme von Schadstoffen abgelehnt

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Symbolbild – Sarah Loetscher/Pixabay)

Mobile Schadstoffsammlung

Mosbach. (pm) Bei der mobilen Schadstoffsammlung am vergangenen Samstag in Mosbach war der Andrang so groß, dass Anlieferer aus zeitlichen Gründen leider abgelehnt werden mussten. Eine längere Annahmezeit war an diesem Tag nicht möglich, da mittags ein Folgetermin in einer anderen Gemeinde war.

Gegebenenfalls hatte dieser unerwartet hohe Andrang auch mit den “Besonderheiten“ rund um Corona zu tun; viele Haushalte nutzen diesen Zeitraum für Renovierungs- und Aufräumarbeiten.

Folgende Alternativen gibt es für die Abgabe von Schadstoffen (Kleinmengen von Haushalten, KWiN-Berechtigungsnachweis mitnehmen): Ganzjährig am Entsorgungszentrum Sansenhecken in Buchen (Mittwoch 13 – 16 Uhr, Samstag 8:30 -11:30 Uhr, jeweils nur in den ungeraden Kalenderwochen).

Die mobilen Schadstoffsammlungen beginnen wieder im Frühjahr 2021, erster Termin am 16. März in Neunkirchen, Aglasterhausen, Unter-Schwarzach und Obrigheim. Nächster Termin in Mosbach ist der 22. Mai 2021.

Alle Termine der mobilen Schadstoffsammlung sind im Abfallkalender 2021 vermerkt, der wieder wie gewohnt im Laufe des Dezembers an die Haushalte verschickt wird.

Infos im Internet:

www.awn-online.de

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen