Vierte Impfaktion für Kinder und Jugendliche

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Symbolbild – Pixabay)
Mosbach.  (pm) Das Kreisimpfzentrum (KIZ) in Mosbach bietet am Samstagnachmittag, den 11. September bereits zum vierten Mal weitere Impftermine für Kinder und Jugendliche an.

So können 12- bis 17-Jährige in Begleitung eines Erziehungsberechtigten von 14 Uhr bis 21 Uhr ohne Voranmeldung in das KIZ kommen und ihre Erstimpfung erhalten. Die Kinder und Jugendlichen bzw. deren Eltern können zwischen den Impfstoffen von BioNTech und Moderna wählen.

Der Zweitimpftermin kann nach frühestens 21 Tagen bei BioNTech bzw. 28 Tagen bei Moderna in einer der Hausarztpraxen im Landkreis wahrgenommen werden. Begleitende Erwachsene können auf Wunsch ebenfalls eine Impfung erhalten.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) spricht mittlerweile eine COVID-19-Impfempfehlung für alle 12- bis 17-Jährigen aus. Nach sorgfältiger Bewertung neuer wissenschaftlichen Beobachtungen und Daten ist sie zu der Einschätzung gekommen, dass nach gegenwärtigem Wissenstand die Vorteile der Impfung gegenüber dem Risiko von sehr seltenen Impfnebenwirkungen überwiegen.

Hierzu sind gemäß STIKO die mRNA-Impfstoffe von BioNTech und Moderna gleichermaßen geeignet. Mitzubringen sind der Impfpass und ein gültiger Ausweis. Je nach Zuspruch sollten Wartezeiten einkalkuliert werden.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen