Restriktive Vorgaben erschweren Projekte

Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: pm)

SPD-Delegation informiert sich bei Bürgermeister Christian Stuber

 Neckarzimmern. (pm) Im Anschluss an eine Informationsveranstaltung in der Ausbildungswerkstatt der Bundeswehr besuchte eine Delegation der SPD-Kreistagsfraktion gemeinsam mit Landrat Dr. Achim Brötel das Bürgermeisteramt in Neckarzimmern.

Bürgermeister Christian Stuber informierte die Gäste über die aktuelle Entwicklung in der Gemeinde Neckarzimmern. Hierbei ging er auch auf die problematischen Rahmenbedingungen ein, die eine Entwicklung der Gemeinde sehr ungünstig beeinflussen.

Naturschutzgebiete, Straßen- und Schienenlärm, Überschwemmungsgebiete und restriktive Planungsvorgaben erschwerten regelmäßig die Umsetzung vieler Projekte. Hier wünschte er sich mehr Flexibilität in konkreten Einzelfällen und bat die anwesenden Mitglieder des Kreistages im Rahmen ihrer Möglichkeiten um Unterstützung bei der Realisierung von
verschiedenen Vorhaben in der Gemeinde.

Die Fraktionsvorsitzende Heide Lochmann bedankte sich beim Gemeindeoberhaupt für die offene Aussprache. Durch das interessante Gespräch wurden viele Problembereiche deutlich, die insbesondere bei kleineren Kommunen die Weiterentwicklung erschweren.

Sie sagte zu, dass die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion weiterhin ein offenes Ohr für die Belange der Gemeinde Neckarzimmern haben werden um die positive Weiterentwicklung der Gemeinde zu unterstützen.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen