Vater wollte fünfjährige Tochter töten

(Symboldbild Polizei: K. Weidlich)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Heilbronn.  (ots) Nach einem versuchten Tötungsdelikt am 09. November wurde ein 31-Jähriger festgenommen. Der Mann hielt sich am Dienstag in der Wohnung der Familie in der Heilbronner Innenstadt mit seiner fünfjährigen Tochter auf. Dort soll er ihr mit einem Messer im Bereich des Halses eine Schnittverletzung zugefügt haben. Anschließend verletzte er sich ebenfalls mit dem Messer und erlitt schwerwiegende Verletzungen. Beide Personen wurden zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus gebracht und befinden sich außer Lebensgefahr.

Am Nachmittag des 12. Novembers wurde der 31-Jährige auf Grund eines Haftbefehls des Amtsgerichts Heilbronn in ein Justizvollzugskrankenhaus verlegt.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen