Verlässlicher Geschäftspartner und Förderer

Johmann Gmbh Limbach unterstützt Johannes-Diakonie

500 Johmannspende

Einen Scheck über 2.000 Euro überreichte Alois Johmann (re.) an den Vorstandsvorsitzenden der Johannes-Diakonie, Dr. Hanns-Lothar Förschler. (Foto: Karin Neufert)

Mosbach. (kn) „Sich regen bringt Segen“ – sagt ein bekanntes Sprichwort, das wie gemacht scheint für den Limbacher Unternehmer Alois Johmann. Der Odenwälder, der seinen heutigen 25-Mann-Betrieb seit Jahrzehnten erfolgreich führt, hat eine Menge Großprojekte aufzuweisen, wie den Stadionbau in Sinsheim oder das Trainingszentrum von 1899 Hoffenheim in Zuzenhausen  Auch die Johannes-Diakonie gehört seit mehr als 30 Jahren zu seinen guten Kunden in Sachen Sanitär- und Heizungsinstallationen.




Daneben setzt sich Alois Johmann durch eine Reihe von Ehrenämtern für das Gemeinwohl ein und hat auch Menschen, die wegen einer Behinderung besondere Unterstützung brauchen, im Blick. Denn neben Fleiß, Verlässlichkeit und dem Quäntchen Glück ist genauso auch „ …die Dankbarkeit wichtig“, so Alois Johmann im Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden der Johannes-Diakonie, Dr. Hanns-Lothar Förschler. „… und Menschen, die vom Schicksal weniger begünstigt sind, nicht zu vergessen.“ So nahm Alois Johmann seinen vergangenen 60. Geburtstag zum Anlass, die Arbeit der Johannes-Diakonie mit einer „Geburtstags-Spende“ in Höhe von 2.000 Euro zu unterstützen – wofür ihm Dr. Hanns-Lothar Förschler sehr herzlich dankte.

25.000 Euro für die Umwelt

[slb_exclude] Mit dem Nachhaltigkeitswettbewerb fördern Mosca, Käsmann, Odenwald Treuhand und Spohn kleine Nachhaltigkeitsprojekte von lokalen Vereinen. Bewerbungen können bis zum 31.08.2022 eingereicht werden. (Foto: pm) Regionaler [...]
Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Erfolgsmodell „Straßenfest Seckach“

(Foto: Liane Merkle) Zimmern. (lm) Nachdem Corona den Zwei-Jahres-Turnus des Erfolgsmodells „Straßenfest Seckach“ im vergangenen Jahr unterbrochen hatte, war der […]

Gesellschaft

Feierstunde im Landratsamt

 Landrat Dr. Achim Brötel ehrte und verabschiedete 13 verdiente Mitarbeiter. (Foto: pm) Neun Dienstjubiläen und vier Verabschiedungen Mosbach. (pm) 13 […]

Gesellschaft

Urnenwiesenfelder auf allen Friedhöfen

(Foto: Liane Merkle) Mudau.  (lm) Flächeneinsparung wirkt sich neben dem demographischen Wandel auch auf Friedhöfe aus. Urnengräber werden darüber hinaus […]

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]