Polizeibericht Main-Tauber vom 05.04.13

(Symbolbild)

Blumentrog entwendet
Oberlauda. In der Nacht zum Ostersonntag entwendete ein bisher unbekannter Täter den vor dem Anwesen Brunnenstraße 34 in Oberlauda stehenden und mit Frühlingsblumen bepflanzten, hölzernen Blumentrog. Der Blumentrog im Wert von ca. 150 Euro ist sechseckig und hat die Maße 47 x 40 x 30 cm.  Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda unter Telefon 09343/6213-0 entgegen 

Junger Radler hatte Glück
Boxberg. Zum Glück mit dem Schrecken kam ein 6-jähriger Radler am Donnerstagabend davon. Er war gegen 18.30 Uhr auf dem Gehweg der Unterschüpfer Straße in Boxberg unterwegs und fuhr, ohne auf den Verkehr zu achten, plötzlich auf die Fahrbahn. Hier prallte er gegen einen in gleiche Richtung fahrenden Ford Mondeo und stürzte auf die Fahrbahn. Die  Pkw-Fahrerin war zum Glück sehr langsam unterwegs, so dass das Kind unverletzt davon kam. Schaden: 300 Euro. 

Wer hat’s gesehen?

Königshofen. Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall am Donnerstag, gegen 7.45 Uhr auf der Hauptstraße in Königshofen. Ein Audi-Fahrer wollte nach links in ein Grundstück abbiegen und stieß hierbei  mit einem Zweiradfahrer zusammen, der zum Überholen angesetzt hatte. Zur genauen Klärung des Unfallherganges bittet die Polizei Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich mit dem Polizeirevier Tauberbischofsheim, Tel: 09341/81-0, in Verbindung zu setzen.

In Bauwagen eingebrochen
Gerlachsheim. Zwischen Dienstag, 23 Uhr und Mittwoch, 9 Uhr waren unbekannte Täter auf dem Gelände des Angelsportvereins Gerlachsheim im Grünbachtal am Werk. Mit brachialer Gewalt rissen sie an einem Bauwagen die Außenvertäfelung ab, drangen ins Innere des Wagens ein und durchsuchten sämtliches Mobiliar. Hier erbeuteten sie etwa 3 Euro. Anschließend hebelten sie die Fensterläden der daneben stehenden Hütte auf, gelangten jedoch nicht in den Innenraum. Der Sachschaden, den die unbekannten Täter, bei denen es sich vermutlich um Kinder handelt, angerichtet haben, beläuft sich auf gut 1500 Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda unter Telefon 09343/6213-0 entgegen




In Baucontainer eingebrochen
Markelsheim. In einen Baucontainer, der an einem Neubau in der Zweigeltstraße in Markelsheim aufgestellt ist, brachen unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag ein. Sie entwendeten einen Schussapparat der Marke Hilti DX 450, zwei Bohrmaschinen der Marken Bosch und  Makita,  eine Stichsäge der Marke Festo, einen  Abbauhammer, Makita, sowie zwei Kabeltrommeln und zwei Stromkabel.  Wer hat Beobachtungen gemacht bzw. wer kann Hinweise zum Verbleib der Werkzeuge im Gesamtwert von rund 6000 Euro geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Aufbruch scheiterte

Külsheim. Nichts erbeutet, aber 100 Euro Schaden angerichtet haben unbekannte Täter zwischen Montag und Donnerstag in Külsheim. Sie hatten versucht, mit einer Axt das Vorhängeschloss eines am Holzlagerplatz Galgenberg in Külsheim abgestellten Bauwagens aufzubrechen.  Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen

Unfallflucht rasch geklärt

Wertheim. Beim Abbiegen streifte ein Mercedesfahrer am Donnerstag, gegen 10 Uhr auf der Spessartkreuzung in Wertheim einen Pkw. Obwohl er einen beträchtlichen Schaden angerichtet hatte, machte er sich aus dem Staub. Aufgrund von Hinweisen führte die Fahndung der Wertheimer Ordnungshüter rasch zum Erfolg. Auf einem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes fanden sie den beschädigten Mercedes und Fahrer, bei dem es sich um einen 90-jährigen Rentner handelt.

Warnbaken umgefahren und geflüchtet
A 81. Ein unbekannter Lastwagenfahrer fuhr am Freitag, kurz nach 3 Uhr auf der BAB A 81 von in Fahrtrichtung Heilbronn. Unmittelbar nach dem rechten Einfädelungsstreifen der Anschlussstelle Tauberbischofsheim kam der Fahrer aus unbekannten Gründen nach rechts und beschädigte hierbei zwei Warnbaken. Der Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro zu kümmern. Bei dem Lastwagen dürfte es sich aufgrund der Spurenlage um einen Daimler Benz handeln. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen. 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]