Joseph Steiff KG ehrt verdiente Mitarbeiter

Zufriedener Rückblick auf 2014 – Mit gedämpftem Optimismus positiver Blick in die Zukunft – Zahlreiche Ehrungen langjähriger verdienter Mitarbeiter

Hettigenbeuern. (pm) „Wir hatten kein gutes Jahr 2013, sind jedoch mit dem Jahr 2014 ganz zufrieden und blicken positiv in die Zukunft“, fiel die Bewertung der wirtschaftlichen Situation durch Firmenchef Uwe Steiff bei der Firmenweihnachtsfeier zufriedenstellend aus. Im Rahmen der Feier der Firma Joseph Steiff KG erfolgte die Ehrung zahlreicher langjähriger Mitarbeiter, welche im vergangenen Jahr ein Arbeitsjubiläum feiern konnten.

Uwe Steiff begrüßte alle Mitarbeiter mit Ihren Partnern zur Weihnachtsfeier des Betriebes. Der Firmenchef hielt dann Rückblick auf das Jahr 2014. „Nach einem besseren Start als im Jahr 2013 konnte der Umsatz im Jahr 2014 nur geringfügig gesteigert werden“, lautete sein Fazit. Er ging auf die schwierige Situation im Bereich des Schwermaschinenbaus ein, die großen Kunden der Firma hatten starke Umsatzrückgänge zu verzeichnen die auch an der Firma Steiff nicht spurlos vorübergingen. Intensiv wurden mit neuen Bauteilen nach Aufträgen auch bei neu Kunden geworben, wobei es viel Mühe kostete Termine und Qualität zu vereinbaren, so Uwe Steiff.

Beim Ausblick wies Uwe Steiff auf das Potential der Firma und die vorhandene Flexibilität hin, er blickte positiv in die Zukunft und hoffte, dass einige der Hauptkunden auch einen kleinen Zahn zulegen. Späte Bestellungen machen Vorhersagen schwierig, die Produktionsplanung aufwendig und fordern von allen Mitarbeitern hohen persönlichen Einsatz.

Uwe Steiff dankte allen Mitarbeitern für die gute und angenehme Zusammenarbeit im zurückliegenden Jahr.

Bei der Firma Steiff gab es im abgelaufenen Jahr auch einige Jubiläen, an die Uwe Steiff erinnerte. Zum 45-Jahr-Betriebsjubiläum beglückwünschte er Toni Berberich. Seit 35 Jahren arbeitet Horst Edelmann bei der Firma Steiff. Elke Herkert und Anette Klotz wurden für 25 Betriebsjahre geehrt. Seit 20 Jahren hält Michael Goldschmitt der Firma die Treue. Seit 15 Jahren arbeiten Christian Kempert und Meinrad Herkert beim Unternehmen im Morretal. Auf 5 Betriebsjahre können Bernhard Blau, Herbert Fitz und Christoph Meixner zurückblicken.

Der Vorsitzende des Betriebsrates, Christoph Walter, zog ein kurzes Resümee aus Sicht der Belegschaft. Im zurückliegenden Jahr habe es viele neue Projekte gegeben, was von allen Mitarbeitern viel Flexibilität gefordert habe.

Er hoffe, dass die ganzen Maßnahmen und Projekte Früchte tragen damit die Firma wieder auf die Erfolgsspur zurückkehre. Dazu müssen alle beitragen und an einem Strang ziehen, stellte er fest. Er erinnerte an den gelungenen Jahresausflug nach Nürnberg. Zum Schluss seiner Rede dankte er dann namens der gesamten Belegschaft der Familie Steiff für die gute Zusammenarbeit und die Ausrichtung der Weihnachtsfeier. Er dankte auch namens der Rentner für die Einladung zur Weihnachtsfeier.

Durch ein weihnachtliches Rahmenprogramm, unter anderem mit Gedichtvorträgen von Manfred Stich und Burkhard Hofmann erhielt die Weihnachtsfeier eine angenehme und ansprechende Atmosphäre.

 14 12 Weihnachtsfeier 2014 Firma Steiff

Die Arbeitsjubilare bei der Firma Steiff im Jahr 2014 Toni Berberich, Horst Edelmann, Anette Klotz, Christian Kempert und Meinrad Herkert– zusammen mit dem Betriebsrat Christoph Walter und Sabine und Uwe Steiff. (Foto: pm)

Infos im Internet:

www.steiff-kg.com/

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]