TBB: Fahrer hatte zwei Promille

 
 Tauberbischofsheim. (pm) Bei einem Verkehrsunfall in Tauberbischofsheim entstanden am
 Donnerstagmorgen geschätzt 10.000 Euro Sachschaden. Bei einem
 Alkoholtest erreichte ein 59-jähriger Unfallbeteiligter einen Wert
 von gut 2 Promille. Der Mann fuhr mit seinem Ford Kleinbus in der
 Pestalozziallee vom Fahrbahnrand aus in den fließenden Verkehr ein
 und übersah dabei offensichtlich einen 47-Jährigen mit seinem Pkw
 Opel, der auf der bevorrechtigten Straße unterwegs war. Die Fahrzeuge
 stießen zusammen. Personen wurden nicht verletzt. Polizisten des
 Reviers Tauberbischofsheim fiel bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch
 ausgehend vom Ford-Fahrer auf. Nach dem Test musste der Mann eine
 Blutprobe und auch seinen Führerschein abgeben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: