Schwaigern: Mehrere Schwerverletzte

(Symbolbild)

(ots) Drei Schwerverletzte und ein Sachschaden in Höhe von rund 12.000
Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Donnerstag auf der K
2160 zwischen Schwaigern und Stetten. Ein 24-Jähriger geriet mit seinem Pkw zunächst nach links in den Grünstreifen und von dort wieder zurück auf die Straße. Hierbei kollidierte der Audi frontal mit dem entgegenkommenden Pkw VW eines 20-Jährigen. Die beiden Fahrer und der 18-jährige Beifahrer im VW-Polo mussten mit schweren
Verletzungen in Kliniken eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Die Straße ist wegen andauernder Bergungsarbeiten derzeit (Stand 16.25 Uhr) noch immer voll gesperrt.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: