Lauda-Königshofen: Teure Fahrzeugleihe

(Symbolbild)

Für einen Tag hatte sich eine Familie aus Bayern einen Porsche 911
Targa 4 S geliehen. Auf der Rückfahrt zur geplanten Rückgabe des
Fahrzeugs kam der Wagen am Montagmittag auf der A81 auf regennasser

Werbung
Fahrbahn vermutlich infolge nicht angepasster zu hoher
Geschwindigkeit ins Schleudern und knallte zunächst mit dem Heck in
die Außenschutzplanke. Von dort abgewiesen rutschte der Wagen über
die Fahrbahn und krachte frontal gegen die Mittelleitplanke. Die
Unfallstelle war als Aquaplaningbereich ausgeschildert. Beide
Insassen konnten den teuren Porsche unverletzt verlassen. Am Fahrzeug
entstand Sachschaden in Höhe von circa 80.000 Euro. Die Schäden an
den Leitplanken werden auf 3.000 Euro geschätzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]