Stadt Buchen verkauft Kinoinventar

Kinostühle, Filmprojektoren und mehr zu verkaufen


(Foto: pm)

Buchen. (pm) Bekanntermaßen hat die Stadt Buchen das seit Jahren leerstehende Areal des ehemaligen Gloria-Kinos in der Kellereistraße/Friedrichstraße 4 Ende 2016 gekauft.

Ein konkretes Konzept für die weitere Nutzung gibt es bisher noch nicht. Ein erneuter Kinobetrieb an dieser Stelle wird aber wohl leider nicht zu realisieren sein – die vorab zu leistenden Umbauten und Investitionen in das Gebäude bzw. in ein neues, zeitgemäßes Kino mit barrierefreiem Zugang statt hoher Aufgangstreppe wären zu teuer. Das in die Jahre gekommene Inventar soll in jedem Fall verkauft werden.

Am Donnerstag, den 29.06.2017 können Kinostühle, Filmprojektoren und Weiteres besichtigt und gegebenenfalls erworben werden. Von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr stehen Mitarbeiter der Stadt Buchen im Kino zur Information und zum Verkauf zur Verfügung. Das Inventar wird nur an Selbstabholer vergeben. Der Abbau ist von den Käufern selbst zu erledigen. Werkzeug kann gestellt werden. Reservierungen sind nicht möglich.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: