Mosbach: Jahreshauptversammlung „Aktives Gewerbe“

Steuerberater Thorsten Knapp mit den Vorsitzenden des Aktiven Gewerbes Roland Käsmann und Marcus Kolbert. (Foto: Alois Roidl)

Mosbach. (pm) Dieser Tage trafen sich die Mitglieder des Gewerbevereins „Aktives Gewerbe Neckar und Elz“ zur Jahreshauptversammlung. Erfreulich viele Mitglieder kamen der Einladung nach. Berichte der Vorstandschaft ließen das vergangene Vereinsjahr wiederaufleben. Wichtigste Veranstsltung war die Gewerbeschau der Mitglieder in und um die Pattberghalle in Neckarelz im August.

Nach der Entlastung des Vorstands wurden Manfred Deschner und Klaus Hügel als Kassenprüfern bestätigt.

Zu den Aktivitäten des Gewerbevereins gehören neben der Gewerbeschau mit einem sehr gut besuchten Nachtreffen aller Aussteller auch interne Veranstaltungen, die die Vereinsmitglieder im Jahr 2017 zu einem Kochevent bei Kompass-Event und zu einem gut besuchten Sommerfest führten. Im kommenden Vereinsjahr sind Betriebsbesichtigungen und ein Sommerfest geplant. Ebenso wird 2018 die Vorbereitung auf die nächste Gewerbeschau 2019 beginnen.

Werbung

Das Programm ergänzte ein interessanter Vortrag von Steuerberater Thorsten Knapp zum Thema „Unternehmensnachfolge“.

Zum Abschluss des Treffens wünschte Vorstand Roland Käsmann den Mitgliedern einen guten Jahresabschluss und ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018. Bei einem gemeinsamen Essen und gemütlichen Gesprächen klang Veranstaltung aus.

Infos im Internet:

www.aktives-gewerbe.de

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie » NOKZEIT
Umwelt

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie

Auf dem Werksgelände der HIM GmbH am Standort der Sonderabfalldeponie Billigheim wurde im Zuge der Umgebungsüberwachung per Biomonitoring ein erhöhter Quecksilbergehalt festgestellt. Betroffen sind hauptsächlich Messpunkte auf dem Gelände der Deponie, aber auch zwei Messpunkte im nahen Umfeld. […]

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]