Wertheim: Einbrecher in Grundschule

(Symbolbild)

Unbekannte drangen im Zeitraum vom 22. Dezember bis 7. Januar, 9.30 Uhr, in Wertheim gewaltsam durch ein Kellerfenster in die Grundschule Reinhardshof ein. Da die Türe in den eigentlichen Schulbereich dem Einbruchsversuch stand hielt, durchstöberten die Unbekannten den Keller der Schule.

Werbung
Neben persönlichen Gegenständen wurden hier mehrere tausend Reichsmark und ein Geldbetrag in Höhe von mehreren Milliarden entwendet…… leider handelte es sich um Inflationsgeld. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Wer im o.g. Zeitraum im Bereich der Grundschule verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342 91890 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]