Walldürn: Glück im Unglück

(Symbolbild)

(ots) Zwar musste die Fahrerin eines Toyota nach einem Unfall auf der Straße von Altheim nach Walldürn am Dienstagmorgen, gegen 11.10 Uhr, eine Nacht im Krankenhaus verbleiben, ihr Sohn und Beifahrer blieb jedoch unverletzt.

Werbung
Der Wagen war auf genannter Strecke zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Durch Gegenlenken gelang es der Frau zunächst zurück auf die Straße zu gelangen, jedoch übersteuerte sie den Wagen, sodass dieser sich mehrfach drehte und sich anschließend rechts der Fahrbahn zweimal überschlug. Die 52-Jährige verletzte sich hierbei leicht. Der entstandene Schaden am Pkw wird auf 1.500 Euro geschätzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]