Walldürn: Glück im Unglück

(Symbolbild)

(ots) Zwar musste die Fahrerin eines Toyota nach einem Unfall auf der Straße von Altheim nach Walldürn am Dienstagmorgen, gegen 11.10 Uhr, eine Nacht im Krankenhaus verbleiben, ihr Sohn und Beifahrer blieb jedoch unverletzt.

Werbung
Der Wagen war auf genannter Strecke zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Durch Gegenlenken gelang es der Frau zunächst zurück auf die Straße zu gelangen, jedoch übersteuerte sie den Wagen, sodass dieser sich mehrfach drehte und sich anschließend rechts der Fahrbahn zweimal überschlug. Die 52-Jährige verletzte sich hierbei leicht. Der entstandene Schaden am Pkw wird auf 1.500 Euro geschätzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]