Buchen: Betrunken losgefahren

(Symbolbild)

(ots) Bei der Streifenfahrt in der Nähe einer Diskothek in Buchen fiel einer Streife des örtlichen Polizeireviers auf, dass ein BMW-Fahrer gerade von einem Parkplatz losfuhr. Offenbar erkannte der Autofahrer den Streifenwagen, da er abrupt stoppte.

Werbung
Bei der anschließenden Kontrolle, fanden die Beamte schnell heraus, warum der 34-Jährige direkt nach dem Anfahren wieder anhielt. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von mehr als 1 Promille und der BMW-Lenker wollte offenbar verhindern, kontrolliert zu werden. Genützt haben das Bremsmanöver und auch die Tatsache, dass die Fahrtstrecke nur kurz war nichts. Der Mann musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten und seinen Autoschlüssel einem nüchternen Bekannten abgeben. Er selbst darf nämlich bis auf weiteres kein Auto mehr fahren. Auf ihn warten eine Strafanzeige und ein Fahrverbot.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*