TBB: Neue Hinweise zu Maibaumfällern

(Symbolbild)

(ots) Nachdem Unbekannte in der Nacht auf den ersten Mai den am Wörtplatz in Tauberbischofsheim frisch aufgestellten Maibaum umgesägt hatten, liegen der Polizei nun neue Erkenntnisse über die vermeintlichen Verursacher vor. Ein Zeuge hatte unmittelbar nach dem
Vorfall gegen 5 Uhr früh zwei männliche Personen vom umgestürzten Maibaum in die nahegelegene Kachelstraße laufen sehen.

Die beiden stiegen dort in einen alten Daimler Benz, Typ 202. Einer der Männer führte eine Motorsäge mit sich. Durch den Fall der über 30 Meter hohen und mehrere Tonnen schweren Fichte waren am ersten Mai unter anderem eine Mauer, eine Treppe und das dazugehörige Geländer beschädigt worden. Dabei entstand Sachschaden von mehr als 10.000 Euro. Die Unbekannten brachten nicht nur sich selbst, sondern auch Unbeteiligte in Gefahr. Das Polizeirevier Tauberbischofsheim bittet weitere Zeugen sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer 09341 810
zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.