Buchen: Unfall zu spät gemeldet

(ots) Deutlich zu spät meldete eine BMW-Fahrerin, dass sie am späten Freitagabend gegen eine Laterne in der Max-Born-Straße in Buchen gefahren war. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von mehr als 10.000 Euro. Die Frau beschloss nach Rücksprache mit ihrer Tochter den Unfall erst am Montag der Polizei zu melden. Dies war deutlich zu spät. Aus diesem Grund sieht die 50-Jährige nun einer Anzeige wegen Unfallflucht entgegen.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: